Protokoll der Jahreshauptversammlung am 27.3.2014

09.05.2014 09:01 Von: Albert Welter & pico

Mit div. Satzungsänderungen

Protokoll der Mitgliederversammlung des TV 1878 Groß-Umstadt e. V. am 27.03.2014 im Nebenraum der Stadthalle in 64823 Groß-Umstadt



Beginn:  19.10 Uhr                        
Ende:     21.00 Uhr

Anwesend waren:        siehe  beigefügte Anwesenheitsliste

Tagesordnung:

Jahresbericht und Ausblick des Vorsitzenden
Aussprache zu TOP 1
Kassenbericht und Berichte der Kassenprüfer
Aussprache über den Kassenbericht
Entlastung des Rechners / Finanzverantwortlichen  und des Vorstandes
Wahl eines Kassenprüfers

Änderung der Satzung
a)   § 12  Einberufung der Mitgliederversammlung
      hier: Bekanntmachungsorgan
b)   § 15  Aufgaben des Geschäftsführenden Vorstandes
      Ergänzung Abs. 4 – Aufwandsentschädigung / Entgelt
      
Änderung der Beitragssatzung
hier: § 3 Zahlungsverfahren
        Anpassung an das SEPA-Verfahren

Wandlung der Einzugsermächtigung in ein SEPA-Lastschriftmandat
Ehrung langjähriger Mitglieder
Verschiedenes
                                            
Der Vorsitzende Albert Welter eröffnet die Sitzung; es folgt ein Gedenken an die Verstorbenen.

Es wird festgestellt, dass die Einladung mit der Tagesordnung fristgerecht veröffentlicht wurde. Gegen die Tagesordnung werden keine Einwände erhoben, somit ist diese genehmigt. Die Beschlussfähigkeit ist gegeben.


TOP 1 - Jahresbericht des Vorsitzenden

            Bericht des Vorsitzenden ist als Anlage beigefügt


TOP 2 - Aussprache zu TOP 1 sowie zu den in der Presse veröffentlichten      Jahresberichten der Abteilungen

Zu diesem TOP gibt es keine Wortmeldungen.
    

TOP 3 - Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer

Rolf Lochmann und Christian Kubela haben die Kasse geprüft. Der Bericht der Kassenprüfer wird von Rolf Lochmann mitgeteilt.

Bericht der Kassenprüfer ist als Anlage beigefügt.


TOP 4 - Aussprache zum Kassenbericht
Es  gibt zu diesem Tagesordnungspunkt keine Wortmeldungen.

TOP 5 – Entlastung des Finanzverantwortlichen und des Vorstandes
Dem Vorstand und dem Finanzverantwortlichen  wird einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen Entlastung erteilt.

TOP 6 – Wahl des Kassenprüfers
Günther Schäfer  wird einstimmig bei Enthaltung des Betroffenen für das kommende Jahr zum zweiten Kassenprüfer gewählt. Christian Kubela bleibt noch ein Jahr Kassenprüfer.


TOP7 -  Änderung der Satzung
a)   § 12  Einberufung der Mitgliederversammlung
      hier: Bekanntmachungsorgan
b)   § 15  Aufgaben des Geschäftsführenden Vorstandes
      Ergänzung Abs. 4 – Aufwandsentschädigung / Entgelt


Die ordentliche Mitgliederversammlung beschließt am 27.03.2014 einstimmig folgende V. Satzung zur Änderung der Satzung des Turnvereins 1878 Groß-Umstadt e. V. vom 13.03.1975  - zuletzt geändert am 30.03.2001 –

V. Satzung
Zur Änderung der Satzung des Turnvereins 1878 Groß-Umstadt e. V. vom 13. März 1975 eingetragen im Vereinsregister Nr. 403 des Amtsgerichtes Dieburg


§ 12 – Einberufung der Mitgliederversammlung

Absatz 4 wird wie folgt geändert:

Die Einladung zur Mitgliederversammlung erfolgt in dem amtlichen Bekanntmachungsorgan der Stadt Groß-Umstadt und der Veröffentlichung auf der Homepage des TV 1878 Groß-Umstadt e. V. unter Angabe der Tagesordnung. Die Frist zwischen Einladung und Versammlung muss  mindestens zwei Wochen betragen.


§ 15 -  Aufgaben des Geschäftsführenden Vorstandes

Der § 15 wird mit Absatz 4 ergänzt:

Bei Bedarf können Vereinsämter im Rahmen der haushaltsrechtlichen Möglichkeiten entgeltlich auf der Grundlage eines Dienstvertrages oder gegen eine Zahlung einer Aufwandsentschädigung nach § 3 Nr. 26a EstG ausgeübt werden. Die Entscheidung über die Vereinstätigkeit trifft der Vorstand. Gleiches gilt für Vertragsinhalte und Vertragsbeendigung.

TOP  8 – Änderung der Beitragssatzung
hier: § 3 Zahlungsverfahren
        Anpassung an das SEPA-Verfahren

Die Mitgliederversammlung beschließt am 27.03.2014 einstimmig Änderung der Beitragssatzung wie folgt.


§ 3)    Zahlungsverfahren

Grundsätzlich gelten bargeldlose Verfahren. Bareinzahlungen in die Vereinskasse sind nicht möglich. Es gilt jährliche und halbjährliche Zahlungsweise.

Die jährlichen Beiträge werden  am 01.02. und die halbjährlichen Beiträge am 01.07. eines jeden Jahres eingezogen. Fällt dieser Tag nicht auf einen Bankarbeitstag, erfolgt der Einzug am unmittelbar darauf folgenden Bankarbeitstag.

Das Lastschriftmandat wird durch die Mandatsreferenz - bestehend aus der Mitgliedsnummer beim TV 1878 Groß-Umstadt e. V.- sowie unsere Gläubiger-Identifikationsnummer DE76ZZZ00000248570 gekennzeichnet. 
           
Bei Nichterteilung eines SEPA-Lastschriftmandats wird jede erforderlich werdende  Beitragsanforderung mit einer Gebühr von 2,50 € belegt. Erste Mahnungen werden mit einer Gebühr von 2,50 € und zweite Mahnungen mit einer Gebühr von 5,00 € belegt.



TOP 9
Wandlung der Einzugsermächtigung in ein SEPA-Lastschriftmandat

Die Mitgliederversammlung beschließt am 27.03.2014

Die dem TV 1878 Groß-Umstadt e. V. bereits erteilten Einzugsermächtigungen werden als SEPA-Lastschriftmandate weitergenutzt. Das Lastschriftmandat wird durch die Mandatsreferenz – bestehend aus der Mitgliedsnummer - und der Gläubiger-Identifikationsnummer DE76ZZZ00000248570 gekennzeichnet. Diese werden bei allen Lastschrifteinzügen angegeben.

TOP 10
Ehrung langjähriger Mitglieder

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft beim TV: Ferry Trippel , Norbert Schmidt, Emanuel Vollmar, Hella Krause, Peter Wallisch, Karolin Wallisch, Marc Königsmann, Anne Krämer, Hans Pralle, Rüdiger Scholz und Sabine Schubert .
Für 40 Jahre Mitgliedschaft  wurden geehrt: Marianne Münch, Ursula Kühn, Elisabeth Naumann, Günter Schäfer,Hellmut Kamlah, Christa Bruch, Helga Metzler, Petra Ulbricht,  Rainer Frieß und Liesel Weiß.     
Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Regina Arlitt, Dietmar Gold, Else Kampfmann, Anna Schulz, Wolfgang Illing und Karin Kurz

Verschiedenes
a) Manfred Picolin scheidet als Abteilungsleiter aus der Abteilung Behindertensport aus. Die Abteilungsleitung wird von Christa Kreis, Matthias Mudrich und Petra Mohr
übernommen. Der Vorstand spricht Manfred nochmals seinen Dank für die geleistete
Arbeit in den langen Jahren aus.

Anschließend folgt noch eine Aussprache zur Übergabe  der Abteilungsleitung.


b) Es folgen keine weiteren Wortmeldungen.

Der Vorsitzende bedankt sich für die Mitarbeit und schließt die Sitzung.

Groß-Umstadt, den 10.04.2014


_________________________                ________________________
(Inge Eder – Schriftführerin)                                           (Albert Welter – Vorsitzender)

Anlagen:
Jahresbericht des Vorsitzenden und der Kassenprüfer
Anwesenheitsliste

Protokoll der Mitgliederversammlung des TV 1878 Groß-Umstadt e. V. am 27.03.2014 im Nebenraum der Stadthalle in 64823 Groß-Umstadt



Beginn:  19.10 Uhr                        
Ende:     21.00 Uhr

Anwesend waren:        siehe  beigefügte Anwesenheitsliste

Tagesordnung:

Jahresbericht und Ausblick des Vorsitzenden
Aussprache zu TOP 1
Kassenbericht und Berichte der Kassenprüfer
Aussprache über den Kassenbericht
Entlastung des Rechners / Finanzverantwortlichen  und des Vorstandes
Wahl eines Kassenprüfers

Änderung der Satzung
a)   § 12  Einberufung der Mitgliederversammlung
      hier: Bekanntmachungsorgan
b)   § 15  Aufgaben des Geschäftsführenden Vorstandes
      Ergänzung Abs. 4 – Aufwandsentschädigung / Entgelt
      
Änderung der Beitragssatzung
hier: § 3 Zahlungsverfahren
        Anpassung an das SEPA-Verfahren

Wandlung der Einzugsermächtigung in ein SEPA-Lastschriftmandat
Ehrung langjähriger Mitglieder
Verschiedenes
                                            
Der Vorsitzende Albert Welter eröffnet die Sitzung; es folgt ein Gedenken an die Verstorbenen.

Es wird festgestellt, dass die Einladung mit der Tagesordnung fristgerecht veröffentlicht wurde. Gegen die Tagesordnung werden keine Einwände erhoben, somit ist diese genehmigt. Die Beschlussfähigkeit ist gegeben.


TOP 1 - Jahresbericht des Vorsitzenden

            Bericht des Vorsitzenden ist als Anlage beigefügt


TOP 2 - Aussprache zu TOP 1 sowie zu den in der Presse veröffentlichten      Jahresberichten der Abteilungen

Zu diesem TOP gibt es keine Wortmeldungen.
    

TOP 3 - Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer

Rolf Lochmann und Christian Kubela haben die Kasse geprüft. Der Bericht der Kassenprüfer wird von Rolf Lochmann mitgeteilt.

Bericht der Kassenprüfer ist als Anlage beigefügt.


TOP 4 - Aussprache zum Kassenbericht
Es  gibt zu diesem Tagesordnungspunkt keine Wortmeldungen.

TOP 5 – Entlastung des Finanzverantwortlichen und des Vorstandes
Dem Vorstand und dem Finanzverantwortlichen  wird einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen Entlastung erteilt.

TOP 6 – Wahl des Kassenprüfers
Günther Schäfer  wird einstimmig bei Enthaltung des Betroffenen für das kommende Jahr zum zweiten Kassenprüfer gewählt. Christian Kubela bleibt noch ein Jahr Kassenprüfer.


TOP7 -  Änderung der Satzung
a)   § 12  Einberufung der Mitgliederversammlung
      hier: Bekanntmachungsorgan
b)   § 15  Aufgaben des Geschäftsführenden Vorstandes
      Ergänzung Abs. 4 – Aufwandsentschädigung / Entgelt


Die ordentliche Mitgliederversammlung beschließt am 27.03.2014 einstimmig folgende V. Satzung zur Änderung der Satzung des Turnvereins 1878 Groß-Umstadt e. V. vom 13.03.1975  - zuletzt geändert am 30.03.2001 –

V. Satzung
Zur Änderung der Satzung des Turnvereins 1878 Groß-Umstadt e. V. vom 13. März 1975 eingetragen im Vereinsregister Nr. 403 des Amtsgerichtes Dieburg


§ 12 – Einberufung der Mitgliederversammlung

Absatz 4 wird wie folgt geändert:

Die Einladung zur Mitgliederversammlung erfolgt in dem amtlichen Bekanntmachungsorgan der Stadt Groß-Umstadt und der Veröffentlichung auf der Homepage des TV 1878 Groß-Umstadt e. V. unter Angabe der Tagesordnung. Die Frist zwischen Einladung und Versammlung muss  mindestens zwei Wochen betragen.


§ 15 -  Aufgaben des Geschäftsführenden Vorstandes

Der § 15 wird mit Absatz 4 ergänzt:

Bei Bedarf können Vereinsämter im Rahmen der haushaltsrechtlichen Möglichkeiten entgeltlich auf der Grundlage eines Dienstvertrages oder gegen eine Zahlung einer Aufwandsentschädigung nach § 3 Nr. 26a EstG ausgeübt werden. Die Entscheidung über die Vereinstätigkeit trifft der Vorstand. Gleiches gilt für Vertragsinhalte und Vertragsbeendigung.

TOP  8 – Änderung der Beitragssatzung
hier: § 3 Zahlungsverfahren
        Anpassung an das SEPA-Verfahren

Die Mitgliederversammlung beschließt am 27.03.2014 einstimmig Änderung der Beitragssatzung wie folgt.


§ 3)    Zahlungsverfahren

Grundsätzlich gelten bargeldlose Verfahren. Bareinzahlungen in die Vereinskasse sind nicht möglich. Es gilt jährliche und halbjährliche Zahlungsweise.

Die jährlichen Beiträge werden  am 01.02. und die halbjährlichen Beiträge am 01.07. eines jeden Jahres eingezogen. Fällt dieser Tag nicht auf einen Bankarbeitstag, erfolgt der Einzug am unmittelbar darauf folgenden Bankarbeitstag.

Das Lastschriftmandat wird durch die Mandatsreferenz - bestehend aus der Mitgliedsnummer beim TV 1878 Groß-Umstadt e. V.- sowie unsere Gläubiger-Identifikationsnummer DE76ZZZ00000248570 gekennzeichnet. 
           
Bei Nichterteilung eines SEPA-Lastschriftmandats wird jede erforderlich werdende  Beitragsanforderung mit einer Gebühr von 2,50 € belegt. Erste Mahnungen werden mit einer Gebühr von 2,50 € und zweite Mahnungen mit einer Gebühr von 5,00 € belegt.



TOP 9
Wandlung der Einzugsermächtigung in ein SEPA-Lastschriftmandat

Die Mitgliederversammlung beschließt am 27.03.2014

Die dem TV 1878 Groß-Umstadt e. V. bereits erteilten Einzugsermächtigungen werden als SEPA-Lastschriftmandate weitergenutzt. Das Lastschriftmandat wird durch die Mandatsreferenz – bestehend aus der Mitgliedsnummer - und der Gläubiger-Identifikationsnummer DE76ZZZ00000248570 gekennzeichnet. Diese werden bei allen Lastschrifteinzügen angegeben.

TOP 10
Ehrung langjähriger Mitglieder

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft beim TV: Ferry Trippel , Norbert Schmidt, Emanuel Vollmar, Hella Krause, Peter Wallisch, Karolin Wallisch, Marc Königsmann, Anne Krämer, Hans Pralle, Rüdiger Scholz und Sabine Schubert .
Für 40 Jahre Mitgliedschaft  wurden geehrt: Marianne Münch, Ursula Kühn, Elisabeth Naumann, Günter Schäfer,Hellmut Kamlah, Christa Bruch, Helga Metzler, Petra Ulbricht,  Rainer Frieß und Liesel Weiß.     
Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Regina Arlitt, Dietmar Gold, Else Kampfmann, Anna Schulz, Wolfgang Illing und Karin Kurz

Verschiedenes
a) Manfred Picolin scheidet als Abteilungsleiter aus der Abteilung Behindertensport aus. Die Abteilungsleitung wird von Christa Kreis, Matthias Mudrich und Petra Mohr
übernommen. Der Vorstand spricht Manfred nochmals seinen Dank für die geleistete
Arbeit in den langen Jahren aus.

Anschließend folgt noch eine Aussprache zur Übergabe  der Abteilungsleitung.


b) Es folgen keine weiteren Wortmeldungen.

Der Vorsitzende bedankt sich für die Mitarbeit und schließt die Sitzung.

Groß-Umstadt, den 10.04.2014


_________________________                ________________________
(Inge Eder – Schriftführerin)                                           (Albert Welter – Vorsitzender)

Anlagen:
Jahresbericht des Vorsitzenden und der Kassenprüfer
Anwesenheitsliste





































Unsere Sponsoren