Zahlreiche Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung des Turnvereins 1878 Groß-Umstadt e.V

28.03.2013 21:32 Von: Manfred Picolin

Bei der Jahreshauptversammlung des Turnvereins 1878 Groß-Umstadt wählten die Versammlungsteilnehmer erneut Albert Welter (1. von rechts) zum 1. Vorsitzenden, Stellvetreter sind Jens Frankenberg und Christa Kreis (beide 2. rechts) sowie Uwe Diehl. Als erste Aufgabe galt es, langjährige Mitglieder für ihre Vereinstreue zu danken und zu ehren. Dies waren (von links): Gottfried Ackermann für 60-jährige Mitgliedschaft, Gudrun Utmelleki (50 Jahre), Hans Stützer ( 40 Jahre), Patrizia Poley (25 Jahre) Hiltrud Lutz (25 Jahre), Bernd Heimer (40 Jahre), Cilli Jäger (40 Jahre) und Elisabeth Butz (40 Jahre).

Ehrung langjähriger Mitglieder

Christa Kreis-Jubilar Hans Stützer-Inge Eder

Christa Kreis und Patricia Poley

Bei der Jahreshauptversammlung des Turnvereins 1878 Groß-Umstadt wählten die Versammlungsteilnehmer erneut Albert Welter (1. von rechts)  zum 1. Vorsitzenden, Stellvetreter sind Jens Frankenberg und Christa Kreis (beide 2. rechts) sowie Uwe Diehl.
Als erste Aufgabe galt es, langjährige Mitglieder für ihre Vereinstreue zu danken und zu ehren. Dies waren (von links): Gottfried Ackermann für 60-jährige Mitgliedschaft, Gudrun Utmelleki (50 Jahre), Hans Stützer ( 40 Jahre), Patrizia Poley (25 Jahre) Hiltrud Lutz (25 Jahre), Bernd Heimer (40 Jahre), Cilli Jäger (40 Jahre) und Elisabeth Butz (40 Jahre).

Jahresbericht der Badminton-Abteilung:

Jahresrückblick 2012 der Badmintonabteilung TV Groß-Umstadt

Zurzeit sind über 70 Spielerinnen und Spieler in der Badmintonabteilung des TV 1878 Groß-Umstadt. Das Badmintontraining wird von den Sportlern in einem Alter zwischen 15 und 55 Jahren regelmäßig besucht. Der Trainingsstand liegt bei Anfängern, Fortgeschrittenen und begeisterten Hobby-Turnierspielern. Dadurch bieten wir eine große Vielfalt an Spielmöglichkeiten. Matthias Buchberger trainiert die Hobbygruppe und Klaus Kobelt vertritt die Abteilung im TV 1868 Groß Umstadt.
Neben dem Training in der Heinrich-Klein-Halle, das jeweils am Montag- und Freitagabend stattfindet, haben 2012 viele weitere Aktivitäten stattgefunden.
03.04.2012   1. Badminton Weininsel Turnier
Als um 9:15 der Startschuss für das Weininsel Turnier fällt haben sich auch die Zuschauertribünen gefüllt. Mit großer Spannung werden die ersten Wettkämpfe auf den insgesamt neun Badmintonplätzen verfolgt und die Zuschauer bekommen einiges geboten. Leidenschaftlich wird bereits in den Vorrunden um jeden Ball gekämpft. Kurzen Bällen folgen lange Schläge bis zur hinteren Grundlinie. Kurze, hohe Aufschläge werden mit präzisen, harten Smashs gekontert und von den Zuschauern mit Applaus gefeiert. Bei den langen Ballwechseln werden Punktverluste in den Teams heftig diskutiert und von den Zuschauern mit Rufen kommentiert. Alle Teilnehmer sind mit ganzem Herzen dabei und so landet bei manch kritischem Punktestand bereits der Aufschlag im Netz und der Punkt beim Gegner. Auch wenn der Spaß im Vordergrund steht, zeigen die Spieler Nerven, denn gewinnen will dann doch jeder.

Jahresbericht 2012 Abt. Volleyball

TV 1878 Volleyball
Die Saison 2012/2013 spielte die Damenmannschaft in der  Bezirksliga Süd. Der Saisonverlauf verlief durchwachsen. Leider konnte sich die positive Entwicklung mit dem Einbau von Jugendspielerinnen nicht fortsetzen. Berufs- bzw. studienbedingt konnten einige Spielerinnen in der Saison nicht mehr, oder nur eingeschränkt am Spielbetrieb teilnehmen. So mussten vor allem die älteren Spielerinnen wieder mehr Spielanteile als geplant übernehmen. Positiv wirkte sich der Trainerwechsel aus. Mit Frank Braun hat die Mannschaft einen Trainer verpflichtet der mit Engagement und  großem Know-how bei der Sache ist.
Weiter große Fortschritte haben die  Jugendmannschaften erzielt.  Da der Zuspruch so groß war nahmen in der letzten Saison 2 Jugendmannschaften in den Jugendgrundklassen an den Rundenspielen teil.
Die erste Jugendmannschaft spielt in der Jugendgrundklasse 1 und  schlägt sich dort sehr achtbar. Zu Saisonbeginn lief es wie erwartet gut, doch in der Rückrunde hatte man doch einige Probleme. Zu den Punktspielen konnte man oftmals nur mit wenigen Spielerinnen antreten. Dies wirkte sich auch auf die Leistung aus.
Die zweite Jugendmannschaft spielt in der Jugendgrundklasse 4. Hier zeigen sich enorme Fortschritte  in der Spielanlage und im Spielverständnis.
In den nächsten Wochen und Monaten muss daher weiter intensiv trainiert werden damit in der kommenden Saison der positive Trend anhält
Leider sind die Hallenkapazitäten in Groß-Umstadt  sehr begrenzt und damit lässt sich die Trainingsarbeit nur unter sehr schwierigen Bedingungen durchführen. Eigentlich schade, da hier der Verein wichtige Betreuungsangebote nur sehr eingeschränkt durchführen kann. So müssen teilweise in einem Hallendrittel zur Zeit ca. 25 Kinder beschäftigt werden. Ein Dank daher an alle Übungsleiter, die hier einen tollen Job machen.
Zu erwähnen bleibt noch unsere Hobbygruppe die Dienstags in der kleinen Halle der Ernst-Reuter-Schule ihre Trainingszeiten hat und sich großer Beliebtheit erfreut. Hier kann ohne Stress einfach nur Volleyball gespielt werden. Neue interessierte Spieler/innen sind herzlich willkommen.

Nicht zu vergessen ist das Angebot im Sommer. Die Beachvolleyballanlage wird von der Volleyballabteilung betreut und gepflegt und wird entsprechend stark frequentiert.

Zu neuen Saison werden einige schwierige Entscheidungen zu treffen sein.
Die Jugendmannschaften müssen neu organisiert werden und das Trainerangebot muss erweitert werden. Die Arbeit wird auf mehrere Schultern verteilt werden müssen um das sportliche Angebot aufrechterhalten zu können.







28.04.-01.05.2012. Mountainbike-Tour
Um etwas Abwechslung vom Badminton zu bekommen, unternahmen einige Spieler eine 4 Tages Mountainbike Tour in den Odenwald.
08.05.2012 Frühlings Turnier
Zum Saisonauftakt veranstalteten wir ein Frühlingsturnier. Um die Chancen gleich zu verteilen, bekamen die Sieger der einzelnen Turniere einen Luftballon als „Handicap“ für das nächste Spiel. Hier zahlte sich das beständige Trainieren aus und die „Fleißigen“ errangen hohe Plätze.
14.- 17.09. 2012 Winzerfest Groß-Umstadt
Die Badmintonabteilung hat, wie in jedem Jahr, als Teil vom TV 1878 Groß-Umstadt auf dem Winzerfest einige Thekendienste übernommen. Traditionell sind wir im großen Weinstand auf dem Marktplatz zu finden. Danke an alle freiwilligen Helfer, die sich hier engagiert haben!
12.10.2012 Grillabend
An einem leicht bewölkten Samstag trafen wir uns zum Grillen unter freiem Himmel. Es gab neben dem Grillgut selbstgemachte Salate und nach Einbruch der Nacht Stockbrot am Lagerfeuer. Das Wetter spielte mit, es klarte zur Nacht hin weiter auf und ließ den Vollmond hoch am Himmel stehen. 
23.12.2012 Weihnachtsturnier und -feier
Zum Jahresabschluss wurde das Badminton Schleifchenturnier mit Begeisterung aufgenommen. Die Schokoladen-Nikoläuse versüßten die Teilnahme und wir beendeten das Jahr mit der anschließenden Weihnachtsfeier im Café Central im Herzen von Groß-Umstadt.

Jahresbericht 2012 der Abteilung Gymnastik

Das Jahr 2012 brachte für die Abteilung Gymnastik Neuerungen im Bereich der Trainingszeiten, insbesondere wegen Ausscheiden / Wechsel von Übungsleitern.
Das erste Halbjahr verlief noch in ruhigen Bahnen und als Highlights sind zwei runde Geburtstage hervorzuheben. Es war der 60. Geburtstag von Elisabeth Naumann, einer Übungsleiterin, die seit über 3 Jahrzehnten mit ganz viel Freude und großem Engagement verschiedene Übungsgruppen leitet. Else Kampfmann feierte ihren 85. Geburtstag und hält sich als älteste Teilnehmerin in der Frauengymnastikgruppe immer noch gesund und fit.
Mit Beginn der Sommerferien verabschiedete sich Sandra Grunewald aus privaten Gründen vom TV Groß-Umstadt. Sandra trat in 1996 in den TV Groß-Umstadt ein, leitete zunächst eine Kindergruppe und übernahm ab 2000 die Aerobic-Stunde, die Step-Stunde und die Wirbelsäulen-gymnastik. Zu guter Letzt übernahm sie in 2002 die Abteilungsleitung Gymnastik des TV.
Anhand der zahlreichen Aufzählungen wird klar, dass mit Sandras Ausscheiden eine Riesenlücke für die Abteilung Gymnastik entstanden ist. Nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ waren die Stunden mit ihr top besetzt, denn wer Sandra kennt, weiß auch um ihr hohes sportliches Niveau, sowie die Leichtigkeit und Begeisterungsfähigkeit in jeder Stunde die Teilnehmer auf das Neue zu motivieren um ihr Bestes zu geben.
Der Vorstand und die Übungsleiter des TV danken Sandra von ganzen Herzen für ihren unermüdlichen Einsatz!
Natürlich wurden bereits viele Monate vor ihrem Ausscheiden neue Übungsleiter gesucht, jedoch mussten die Sandras Trainingsstunden wegen mangelnder Nachfragen, bzw. mangelnder Qualifikationen nach den Sommerferien zunächst noch mit TV-eigenen Übungsleitern überbrückt werden.
Nach den Herbstferien konnte die Wirbelsäulengymnastik mit Christine Scaramuzza neu besetzt werden, jedoch wurde die Stunde von Dienstag- auf Montagabend verlegt.
Ebenfalls übernahm Beate Völger ab diesem Zeitpunkt die bisherige Aerobic-Stunde Dienstags-abends und bietet diese jetzt als Step-Stunde mit anschließendem Work-Out-Teil an. Eine anschließende halbstündige progressive Muskelentspannung (PME) rundet das Angebot ab.
Die Abteilungsleitung Gymnastik konnte im August mit Jutta Wilferth, die ebenfalls Übungsleiterin beim TV ist, neu besetzt werden.
Zu einem weiteren erfreulichen Ereignis gehörte der Erwerb der Trainer-Lizenz von Rainer Skwara im November, der die Fitnessgymnastikgruppe von Herbert Spalt bereits seit Ende 2011 erfolgreich leitet.
Den Abschluss eines ereignisreichen Jahres bildete die Verabschiedung von Edda Wenzel im Dezember, die ebenfalls über 30 Jahre dem TV mit viel Elan und Ideen eine engagierte und treue Übungsleiterin war. Zum Schluss leitete Sie die von ihr gegründete Seniorengruppe, die allseits großen Zuspruch erfuhr. Für diese Stunde konnte der TV Sabine Ullrich als Neubesetzung gewinnen.
Allen Übungsleitern der Abteilung Gymnastik, die sich in 2012 so engagiert eingesetzt haben und zum Teil etliche Vertretungsstunden zusätzlich absolviert haben, um den Trainingsbetrieb trotz der personellen Wechsel aufrecht zu erhalten, ein ganz herzliches Dankeschön verbunden mit der Hoffnung, dass das Miteinander sich in 2013 gleichermaßen fortsetzt.

Die Abteilungsleitung






Ausblick auf das Jahr 2013 ->  2. Badminton Weininsel Turnier
Am Samstag, den 09.3.2013, findet von 9:00 Uhr – ca. 18:00 Uhr das 2. Badminton Weininsel-Turnier in der Heinrich-Klein-Halle statt. Ca. 90 Athleten werden in drei Disziplinen durchgehend um die Weininsel-Pokale kämpfen. Die Zumba-Gruppe führt zur Mittagszeit eine Zumba-Show auf und hofft auf eine rege Beteiligung. Besucher sind zum Frühstück / Mittagessen / Kaffee und Kuchen herzlich willkommen. Besuchen Sie unsere Webseite für weitergehende Informationen über die Aktivitäten der Badmintonabteilung und das Weininsel-Turnier 2013: www.tv-gross-umstadt.de/badminton/.
Wir bedanken uns bei den vielen freiwilligen Helfern für die spontane Unterstützung bei den Veranstaltungen, für das Aufbauen, Abbauen und Aufräumen im täglichen Badmintonbetrieb und freuen uns vor allem, dass ihr dem Verein treu geblieben seid und regelmäßig zum Training kommt.
Der Vorstand des TV-Groß Umstadt / die Trainer der Badmintonabteilung / die Orga-Teams 2012
Peter Mörsch

Unsere Sponsoren