Volleyballjugendmannschaften überzeugen

08.12.2011 07:47 Von: Rolf Lochmann

Ansprechende Leistungen

Weibliche Volleyballjugendmannschaften erfolgreich

TV Groß-Umstadt 1 – VC Ober-Roden 1       0:3

TV Groß-Umstadt 1 – SSG Langen 1              3:1

Die erste Jugendmannschaft zeigte gegen den VC Ober-Roden eine ordentliche, engagierte Leistung.

Der erste Satz wurde nur knapp verloren, und die Mädels hatten durchaus die Chance diesen Abschnitt zu gewinnen.

Im zweiten Satz konnte man lange mithalten doch hier fehlte es letztendlich an der Durchschlagskraft um siegreich zu sein. Im dritten abschnitt ließ die Konzentration nach und Ober-Roden kam zu einem 3:0  (21:25, 16:25, 12:25) Erfolg.

 

Im zweiten Spiel gegen die SSG Langen  ließ das TVG-Team lediglich im 3.Satz die Zügel etwas schleifen und kam so zu einem ungefährdeten 3:1 ( 25:18:25:18, 19:25, 25:22) Erfolg.

Es spielten: Michelle Myrzik, Svende Niepmann, Rahel Kosch, Hannah Seippel, Laureen Friedrich, Fabienne Seiferth, Leonie Roßkopf, Lea Schweitzer, Jaqueline Kurz

 

Tabelle:

 

Verein

Spiele

Punkte

Sätze

Bälle

 

1

TV Dreieichenhain I

8

14

:

2

21

:

4

596

:

427

 

2

ÜSC Wald-Michelbach I

7

12

:

2

19

:

5

576

:

436

 

3

VC Ober-Roden I

7

12

:

2

19

:

6

594

:

464

 

4

VTV Babenhausen-GOH

8

10

:

6

17

:

10

627

:

543

 

5

DSW Darmstadt

8

8

:

8

14

:

16

634

:

663

 

6

TV Offenbach I

8

4

:

12

9

:

19

555

:

625

 

7

TV Groß-Umstadt I

8

4

:

12

7

:

21

501

:

662

 

8

TSV Auerbach I

6

2

:

10

6

:

15

384

:

467

 

9

SSG Langen I

8

2

:

14

6

:

22

492

:

672

 

 

TV Groß-Umstadt 2 – SF Seligenstadt       3:1

Die zweite Jugendmannschaft konnte ihr Nachholspiel mit 3:1 gegen SF Seligenstadt  siegreich gestalten.

Die Mannschaft hat sich spielerisch gut weiterentwickelt und zeigte sich auch kämpferisch stark.

 

Spannend verlief der erste Satz, der knapp mit 26:24 gewonnen wurde. Hier waren die guten Angaben vor allem von Lisa Dietz Garant für den Satzerfolg. Im nächsten Satz  war die Begegnung bis zum 22:22 ausgeglichen, bevor Schwächen bei der Ballannahme zum Satzverlust führten.

Im dritten Abschnitt setzte sich die Schwächephase fort und das TVG Team lag schnell mit 1:8 in Rückstand. Eine Aufschlagserie von Celina Roth brachte die Umstäderinnen jedoch wieder ins Spiel und über eine 11:8 Führung wurde der Vorsprung bis zum 25:19 Erfolg ausgebaut.

Auch im vierten Satz mussten die Umstädter Mädels  einem Rückstand hinterherlaufen. Greta Ruppert und Lisa Stark sorgten mit einer Angabenserie für die notwendigen Punkte.

Doch auch die anderen Spielerinnen hatten an diesem Spieltag mit sicheren Angaben dafür gesorgt, dass der Gegner nur schwer ins Spiel fand.

Da man auch im Angriff, wenn konsequent aufgebaut wurde mehr Durchschlagskraft zeigte, war der Sieg absolut verdient.

Es spielten: Greta Ruppert, Janina Gerbig, Lisa Dietz, Lisa Stark, Anne Jung, Linda Tödter, Kaja Schweitzer, Celina Roth

 

 

 

Tabelle:

 

Verein

Spiele

Punkte

Sätze

Bälle

 

1

TV Königstädten

4

8

:

0

12

:

0

300

:

148

 

2

SKG Erfelden

4

6

:

2

9

:

3

267

:

203

 

3

VC Ober-Roden III

3

4

:

2

6

:

3

205

:

174

 

4

TV Groß-Umstadt II

4

4

:

4

6

:

8

275

:

312

 

5

FC Leeheim

4

2

:

6

4

:

9

199

:

295

 

6

SF Seligenstadt

5

0

:

10

1

:

15

290

:

404

 

Unsere Sponsoren