Jahresbericht 2016 der Volleyballer

22.03.2017 08:54 Von: Rolf Lochmann

Die Saison 2016/2017 verlief für die Volleyballabteilung des TV zufriedenstellend.

Jahresbericht
Die Saison 2016/2017 verlief für die Volleyballabteilung des TV zufriedenstellend.
In der laufenden Saison gab es einen Umbruch innerhalb der Damenmannschaft. Die erfahreneren Spielerinnen hatten sich zurückgezogen und so ging man die neue Saison mit einer sehr jungen Mannschaft an. Auch bei den Trainern gab es einen Wechsel. Mit Timo Heinrich wurde ein neuer Trainer gefunden, der die jungen Spielerinnen behutsam an die neue Aufgabe heranführte.
Eine Neuerung gab es auch im Jugendbereich. Mit einem neuen Trainer und einer Neuaufstellung trat man als JSG Zeilhard/Groß-Umstadt zur diesjährigen Saison an. Die Spielerinnen sind sehr motiviert und haben sich schnell zu einem Team zusammengefunden. Die Jugendmannschaft spielt in der Jugendgrundklasse 2 und  schlägt sich dort sehr achtbar.
In den nächsten Wochen und Monaten muss daher weiter daran gearbeitet werden wieder neue Spielerinnen zum Volleyball zu bringen.
Inzwischen hat sich eine Mixed-Gruppe gebildet, die aus ehemaligen Spielerinnen und ambitionierten Hobbyspielern besteht. Diese Gruppe trainiert mittwochs in der Heinrich-Klein-Halle.
Erwähnenswert ist noch das Abschneiden von 3 Spielerinnen des TVG (Waltraud Jung, Ulli Münch, Antje Friedrich), die in der Mannschaft des VC Eberstadt sehr erfolgreich an den Deutschen und aktuell an den Südwestdeutschen Meisterschaften der Ü37Mannschaften teilnahmen.
Nicht zu vergessen bleibt noch unsere Hobbygruppe die dienstags in der kleinen Halle der Ernst-Reuter-Schule ihre Trainingszeiten hat und sich großer Beliebtheit erfreut. Hier kann ohne Stress einfach nur Volleyball gespielt werden. Neue interessierte Spieler/innen sind herzlich willkommen.

Unsere Sponsoren