Verleihung der Sportabzeichen 2008

03.12.2008 02:25 Von: Annette Mehring

35 Jugendliche und 42 Erwachsene erwarben das Sportabzeichen. Foto: Der 82-jährige Hans Zimmermann, der 8-jährige Jens Nottenkämper und Sportabzeichen-Abteilungsleiterin Annette Mehring

Hans Zimmermann-Jens Nottenkämper-Annette Mehring

 

 Verleihung der Sportabzeichen 2008

             

                    

Am vergangenen Mittwoch, den 26. November fand in diesem Jahr die Verleihung der Sportabzeichen statt. Der TV 1878 Groß-Umstadt hatte zur Ehrung in die Goldene Krone Groß-Umstadt eingeladen.

Die neue Sportabzeichenbeauftragte Annette Mehring konnte wieder eine große Anzahl Sportler und Gäste begrüßen, inbesondere die Turngruppe „Power“ vom TSV Wiebelsbach, die fast komplett  mit ihrem Trainer Hans Hild anwesend war. Durch deren Einsatz konnten 17 zusätzliche Sportabzeichen abgelegt werden. Herrn Hans Hild bedankte sich mit einem Vers übers Sportlichsein bei allen Anwesenden und bei der Sportabzeichenbeauftragten mit einer großen Tafel Schokolade.

 

Annette Mehring betonte, dass dieses erste Jahr als Sportabzeichen-Obmann sehr viel Spaß gemacht hat und man auf ein zufrieden-stellendes Sportjahr zurückblicken kann. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass GROSS-UMSTADT sich bewegt. Möglich ist die hohe Zahl an Sportabzeichen natürlich nur unter Einsatz zahlreicher ehrenamtlicher Prüferinnen und Prüfer. Dieses von Annette Mehring bezeichnete „toll eingespielte Team“  2008 waren: Elisabeth Naumann, Helmut May, Jürgen Seibold, Peter Zanus und  Herbert Spalt, außerdem als eifrige Schreiberin Christine Seibold. Unter großem Beifall aller Anwesenden gab es als Dankeschön für diese ehrenamtliche Leistung eine Flasche Groß-Umstädter Sekt.

Unser Dank gilt außerdem den zuständigen Stellen der Stadt Groß-Umstadt sowie den Schwimmmeistern des Freibades.

Nun die Zahlen:

Insgesamt konnten 109 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an 12 offiziellen Abnahmeterminen in den Disziplinen Leichtathletik, Schwimmen und Radfahren begrüßt werden. Erfolgreich abgeschlossen haben bis zum heutigen Tag 77 Sportlerinnen und Sportler, die alle 5 Übungen erfolgreich abgelegt haben und ihr Abzeichen im Rahmen der Verleihung entgegennahmen.

Es waren 35 Jugendliche und 42 Erwachsene.  Immer wieder erfreulich ist die große Anzahl an Neueinsteigern, dieses Jahr waren es 20 Personen, davon 9 Jugendliche und 11 Erwachsene. Die übrigen Teilnehmer sind zum Teil schon sehr viele Jahre dabei und kommen immer wieder gerne um ihre körperliche Fitness herauszufordern.

Die jüngsten Sportler/innen sind 8 Jahre alt ( Robin-Alexa Karg, Thalia Seibold, Jens Nottenkämper und Nick Sterber), die älteste Sportlerin Frau Christa Holzer 69 Jahre und der älteste Teilnehmer Herr Hans Zimmermann ist inzwischen 82 Jahre alt. Herr Josef Ploner wurde am Mittwoch bereits zum 37. Mal geehrt.

 

 

Zum ersten Mal dabei und mit dem Sportabzeichen in Bronze belohnt wurden Samya Arbes, Janine Brück, Nico Brück, Ann-Sophie Carl, Tom Franz, Robin-Alexa Karg, Benita Kühn, Marie Ludwig, Magdalena Roth, Martin Saffertahl und Nick Sterber.

Silber für das zweite erfolgreiche Abschneiden erhielten Lorenz Kobold, Ina Matzke, Annika Neubecker, Sandra Neubecker, Jens Nottenkämper, Christin Saal, Thalia Seibold, Laura Stricker und Laura Termeer.

Zum dritten Mal und damit in Gold errangen das Sportabzeichen Christian Heimer und Paul Nottenkämper.

Weitere Abzeichen ebenfalls in Gold erhielten Noemi Dickmann, Micheal Heiß, Mario Kurz, Janina Schroth und Lena Schütz ( jeweils zum 4. Mal), Jaqueline Kurz und Janina Machado ( jeweils zum 5. Mal), Marc Baumann, Thilo Hartleif und Leona Schmidt-Speicher ( jeweils zum 6. Mal), Janina Altmann und Daniela Heiß ( jeweils zum 7. Mal) und Rico Funck ( bereits zum 9. Mal).

Nun ging es zur Ehrung der Erwachsenen über. Das Abzeichen in Bronze für die erste erfolgreiche Teilnahme erhielten Anja Brück, Kirstin Brudnyj, Ellen Carl, Marion Dzieniszewski-Roth, Sabine Kühn, Werner Ludwig, Andreas Petermann, Alexandra Schmidt und Barbara Stakenkötter. Zum zweiten Mal dabei war Joachim Kühn. Für das dritte Mal wurden Rene Büchert, Sabine Kurz, Nicole Schütz und Silke Termeer mit Silber ausgezeichnet. Für das vierte Mal gab es Silber für Annette Mehring und Günter Peinelt.

Gold für das fünfte Mal erhielten Erna Jost und Bernd Mattheß. Bereits früher mit dem Goldenen Abzeichen geehrt und nun wieder erfolgreich waren Susanne Tschöpe ( zum 6. Mal), Ilse Schimpf ( zum 7. Mal), Imme Lochmann und Doris Storck (9), Beate Funck und  Christian Paulus ( je 11), Rene Kallup (12), Ilse Grigoleit (13), Gudrun Reichwein (20), Klaus Hammermeister, Cilli Jäger, Herbert Spalt und Hans-Joachim Wolter ( je 21), Volker Bräunig, Karl-Josef Ritter, Christine Seibold und Hans Zimmermann (je 25), Christa Holzer (26), Uschi Wörner (27), Heinz Ohl

(29), Dietlind Hartmann, Jürgen Seibold und Peter Zanus ( je 30), Helmut May (33) und zum 37. Mal Josef Ploner.

Die Übersicht der Prüftermine für das Jahr 2009 werden auf der Homepage des TV 1878 Groß-Umstadt ( <span style="border: 2px solid red; background-color: yellow; color: black;"><span style="border: 2px solid red; background-color: yellow; color: black;">www.tv-gross-umstadt.de/sportabzeichen</span></span> und in der Presse veröffentlicht. Außerdem sind Informationen zum Sportabzeichen im Aushangkasten des TV Groß-Umstadt und im Stadion an der Informationstafel einzusehen.

Die Sportabzeichenprüfer/innen würden sich im kommenden Jahr sehr über das Kommen der alten, aber auch vielen neuen Gesichter freuen.

 

Und zum Schluß noch der Hinweis auf noch nicht abgeschlossene Schwimmleistungen: Bescheinigungen über diese können noch  bis

zum 31.12.2008 bei Annette Mehring, Pilgerpfad 12 in Groß-Umstadt abgegeben werden. Die Übergabe des Sportabzeichens erfolgt dann nachträglich.

 

 

 

                                                            

Unsere Sponsoren