Leichtathleten in Mühltal trumpfen auf

25.03.2007 20:59 Von: Familie Koch

2 x Gold und 1 x Silber bei den Staffelläufen

TV 1878 Groß-Umstadt

 

- Abteilung Leichtathletik -

 

 

 

Hallenleichtathletik-Sportfest in Mühltal

 

 

Gold im Dreikampf für Kim-Cinja Funck, Franziska Stakenkötter, Jonas Metz und Tobias Koch

Bronze für Isabell Metz

 

2 x Gold und 1 x Silber in den Staffelläufen

 

 

 

Das 22. Hallenleichtathletik-Sportfest in Mühltal stand am 18. März 2007 im Blickpunkt von 225 Athleten aus 12 Vereinen.

Für den TV 1878 Groß-Umstadt gingen an diesem Tag 15 Top-Athleten an den Start.

 

In einer sehr stark besetzten AK W10 belegte Lena Schütz im Dreikampf einen tollen 6. Platz (35m Lauf/6,4sec, Ball 200g/21,50m, 300m Lauf/01:04,0), Svende Niepmann den 14. Platz (35m Lauf/6,5sec., Ball 200g/15,0m, 300m Lauf/01:07,9) und Kira Funck einen der weiteren Plätze.

 

Bei den Schülerinnen C, der AK W11 ging die erste Goldmedaille an Franziska Stakenkötter, die im 35m Lauf/6,0sec., Ball 200g/17,00m und 300m Lauf/00:55,6min. die Konkurrenz weit hinter sich ließ. Einen tollen 4. Platz belegte Ann Christin Bock (35m Lauf/6,7sec, Ball 200g/17,00m, 300m Lauf/01:04,7min.), gefolgt von Selina Roth, die mit dem 5. Platz (35m Lauf/6,6sec, Ball 200g/15,00m, 300m Lauf/01:04,3min.) sehr zufrieden sein konnte.

 

In der AK W13 setzte sich Kim-Cinja Funk an die Spitze und wurde durch ihre Traumleistung (35m Lauf/5,4sec., Kugel 3kg/6,33, 400m Lauf/01:20,0min.) ebenfalls mit Gold belohnt.

Auch der 6. Platz von Jaqueline Kurz (35m Lauf/5,9sec., Kugel 5,82m, 400m Lauf/01:16,7min.) konnte sich durchaus sehen lassen, sowie der 10. Platz von Inga Schäfer. (6,0sec/4,54m/01:22,2min.)

 

Bronze in der AK W14 ging an Isabell Metz, die sich im 35m Lauf/6,0sec, Kugel 3kg/5,95 und im 600m Lauf/02:29,3min. eine weitere Medaille sicherte.

 

Bei den Schülern D, der AK M09 belegte Mario Kurz einen tollen 4. Platz (35m Lauf/6,7sec.,Ball 80g/24,50m, 200m Lauf/00:40,7min.) und verfehlte nur knapp ein Plätzchen auf dem Treppchen.

Ebenso erging es Fabian Rippert, dem nur wenige Punkte auf Rang 3 fehlten. Er belegte in der AK M12 einen großartigen 4. Platz. (35m Lauf/6,2sec., Kugel 3kg/4,33m, 600m Lauf 02:14,0min.)

 

Gold im Dreikampf bei den Schülern C, der AK M10 ging an Tobias Koch. Der "blonde Blitz" aus Raibach lief als Erster die 35 Meter in 6,0sec. (Ball 400g/21,00m, 400m Lauf 01:24,4min.)

Philipp Schumann durfte sich über den 6. Platz (35m Lauf/6,4sec., Ball 400g 18,50, 400m Lauf 01:30min.) freuen.

 

In der AK M12 setzte sich Jonas Metz an die Spitze. Seine Sprintstärke und seine Kugelstoßtechnik sprechen wieder einmal für sich. Auch er durfte sich über Gold freuen.

 

Gold bei den abschließenden Staffelwettkämpfen der Schülerinnen B (Inga Schäfer, Kim-Cinja Funk, Jaqueline Kurz, Franziska Stakenkötter) und der Schülerinnen C (Selina Roth, Franziska Stakenkötter, Ann Christin Bock, Lena Schütz). Silber für die Schüler B (Jonas Metz, Fabian Rippert, Kim-Cinja Funck, Jaqueline Kurz).

 

Herzlichen Glückwunsch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Sponsoren