Großartige Leistungen des Leichtathletik-Nachwuchses in Egelsbach

27.09.2007 04:30 Von: dontobi

3x Silber und 4x Bronze für das Team von Holger Kurz Foto: Mario Kurz, Tobias Koch, Jaqueline Kurz und Daniel Hild. Zur Mannschaft gehörten außerdem Lena Schütz, Kim Cinja Funck, Isabell Metz, Jonas Metz, Philipp Schumann und Lucas Peidl.

Schülersportfest in Egelsbach

 

3 x Silber und 4 x Bronze für den TV 1878 Groß-Umstadt

 

Das 34. Regionale Schülersportfest in Egelsbach stand am 9. September 2007 im Blickpunkt von 326 Athleten aus 35 Vereinen.

Für den TV 1878 Groß-Umstadt gingen an diesem Tag 4 Mädchen und 6 Jungen an den Start.

 

Für eine große Überraschung sorgte Kim Cinja Funck, die in der stark besetzten AK W13 im 75m Endlauf in 10,87sec. die erste Silbermedaille für den TV Groß-Umstadt in Empfang nehmen durfte. Auch im Weitsprung und im Kugelstoßen schlug sie sich tapfer.

 

In der AK M10 holte sich Tobias Koch im Ballweitwurf mit stolzen 43,00m ebenfalls Silber, nachdem er zuvor in einem spannenden 50m A-Endlauf in 7,98sec. Bronze gewann. Im 1000m Endlauf belegte er in 3:47,78min. Rang 4 und im Weitsprung mit 3,63m Rang 13.

 

Auch Lena Schütz durfte sich über eine weitere Bronzemedaille in der AK W11 im Ballweitwurf freuen. Mit tollen 30m lag sie nur ganz kanpp hinter der starken Konkurrenz. Im Weitsprung belegte sie mit 3,21m den 11. Platz.

 

Mit persönlicher Bestweite von 3,99m gelang Philipp Schumann in der Ak M10 im Weitsprung eine weitere kleine Sensation und erhielt dafür ebenfalls Bronze. Im Ballweitwurf konnte er sich mit 28,00m auf Rang 15 platzieren.

 

Die letzte Bronzemedaille erkämpfte sich der konditionell starke Daniel Hild, der im 1000m Endlauf der AK M10 in nur 3:45,18min ins Ziel kam. Auch im 50m A-Endlauf war er mit 8,28sec. schnell unterwegs und belegte Platz 6. Im Weitsprung platzierte er sich mit tollen 3,90m hinter Philipp auf Rang 4 und im Ballweitwurf mit 31,00m auf Rang 13.

 

In der AK W 13 erreichte Jaqueline Kurz im Hochsprung mit 1,30m und im Weitsprung mit 4,18m jeweils einen ansehlichen 7. Platz.

 

Auch Isabell Metz belegte bei den Schülerinnen W 14 im Kugelstoßen mit 5,41m den 7. Platz.

Ihr Bruder Jonas Metz qualifizierte sich für den 75m Endlauf der AK M12, indem er in 11,00sec. einen guten 5. Platz belegte. Im Kugelstoßen platzierte er sich mit 6,37m auf Rang 4 sowie im Weitsprung mit 3,72m auf Rang 9.

 

Unsere Jüngsten im Team waren Mario Kurz und Lucas Peidl. Beide erreichten im Dreikampf der AK M9 Spitzenplätze.

Mario Kurz belegte Platz 4 (50m 9,13sec., Weitsprung 3,12m, Schlagballwurf 33,80m) und Lucas Peidl platzierte sich auf Rang 7 (50m 9,02sec., Weitsprung 2,88m, Schlagballwurf 23,10m).

 

Bei den abschließenden Staffelläufen der Schüler C holte sich der TV Groß-Umstadt erneut Silber.Trotz des Altersunterschiedes überzeugte unsere Turbo-Staffel im Stadion am Berliner Platz über 4 x 50m mit Daniel Hild, Philipp Schumann, Mario Kurz und Tobias Koch in nur 33,40sec.

 

Alles in Allem ein gelungener Tag, der wieder einmal hervorragend von Trainer Holger Kurz organisiert wurde !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Sponsoren