Rückblende vom 14. Umstädter Wald- und Hügellauf

26.10.2014 07:00 Von: Frank Strauch

Glücklich im Ziel

Erwartungsvoll am Start

Der Sieger

Unsere Junghexen

Die Wetteraussichten für unser Jahresevent waren wieder durchwachsen. Einige Schauer am Vormittag, zum Start dann glücklicher weise abnehmend, am Ende zeigte sich sogar die Sonne. Ca. Neunzig Voranmeldungen standen zu Buche.

Der Wald- und Hügellauf ist jedoch etabliert und hat seine feste Fangemeinde. So kamen dann doch 93 LäuferInnen und 13 Walker zum Start und hielten fast alle auch bis zum Zieleinlauf durch, um sich mit dem obligatorischen „Riwwelkuche und Umstädter Rotwein“ zu stärken, dem Lohn für die Finisher. Frische Luft, grauer Himmel, so ging es in die Umstädter Wälder und Hügel. Ein kräftiger Schauer sorgte zum Ende des Wettkampfes für Erfrischung. Durch die Feuchtigkeit wurde die ohnehin recht anspruchsvolle Strecke noch etwas herausfordernder.  Schnellster Läufer auf den 13,5 KM mit 250 Höhenmetern war Enrico Knobloch mit 50:43 min, schnellste Frau war Katja Friedländer-Tiller mit 1:00:22 h. Unsere Hexen am „Berg der Wahrheit“ nahe dem Hexenhäuschen sorgten wieder für magische Unterstützung, Aufmunterung und nicht zuletzt einen erfrischenden Schluck Wasser. Die großen und kleinen Hexen sorgten wie immer, dann später auch im Ziel für beste Stimmung!

Helfer des DRK waren zur Sicherung der SportlerInnen wieder einsatzbereit und kamen dieses mal leider zum Einsatz. Auf nasser Strecke rutschte ein Läufer aus und verletzte sich. Wir wünschen gute Besserung!

Nach Groß-Umstadt kommt man, wenn man das Besondere erleben will und kein „Schisser“ ist. So hat sich unser Landschaftslauf in der Szene gut etabliert und wir freuen uns darüber. Die ersten Drei der Altersklassen wurden natürlich mit Umstädter Wein belohnt. Zur Siegerehrung saß man noch gesellig beisammen, bei Kaffee und Kuchen aber auch Bratwurst vom Grill und allerlei Getränken. Im nächsten Jahr wird unser Wald- und Hügellauf am Samstag, den 10. Oktober stattfinden. Wir hoffen unverdrossen auf besseres Wetter, damit auch die „SchönwetterläuferInnen“ wieder auf ihre Kosten kommen.

 

Das Leitungsteam des Lauftreffs

Unsere Sponsoren