Letzte Laufsplitter 2012

14.01.2013 13:26 Von: Wolfgang Kaiser

Zwei 10KM-Wettkämpfe sind für Gregor Köbler und einen für Norbert Schall nachzutragen.

Letzte Laufsplitter 2012


Dem abgelaufenen Jahr gelten noch einige Ergänzungen zur endgültigen Abrundung.
Zwei 10KM-Wettkämpfe sind für Gregor Köbler und einen für Norbert Schall nachzutragen. Gregor startete in Seligenstadt. Trotz Dauerregens auf großenteils schlammigen Wegen war der erste Platz in der AK bei 38:35 min sicher. Bessere Verhältnisse herrschten beim Frankfurter Silvesterlauf. Rund zweitausend TeilnehmerInnen ließen sich den Jahresabschluss nicht nehmen, Gregor belohnte sich mit einem Gesamtplatz 50, 4. in der AK bei 37 min Gesamtzeit. Norbert Schall konnte seine Finisherzeit unter 45 Minuten drücken.
Das schmuddelige Weihnachtswetter  lockte diesmal  nur wenige Aktivisten zum Gänsebratenverdauungslauf auf die Strecke zum Breuberg, wie unser Bild zeigt. Gemeinsam wurde auch der Rückweg bezwungen, so dass zwanzig Kilometer auf der Habenseite standen. Glühwein und Plätzchen rundeten den kurzweiligen Lauf auf dem Hainrich ab.
Bereits drei Termine hat das neue Jahr schon parat: Am Sonntag, den 27. Januar startet um 9h der Freundschaftslauf des TV Hergershausen nach Eisenbach. Wir treffen uns zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 8.20h an der Hch.-Klein-Halle zur Abfahrt. Der Neujahrsempfang im Gästehaus Jakob –Hotel Esprit- findet am Freitag, den 1. Februar um 19h statt. Anmeldungen erbittet das Leitungsteam bis zum 28. Januar. Der Kreppellauf am Fastnachtdienstag startet wieder um 13.30h auf den Hainrich zum einstündigen gemeinsamen Lauf mit anschließendem Kreppelessen in Alberts Bauwagen.

Das Leitungsteam des Lauftreffs

Wolfgang Kaiser und Peter Wallisch
                                                

Unsere Sponsoren