2009 - ein erfolgreiches Jahr des Lauftreffs

11.03.2010 15:36 Von: Wolfgang Kaiser

Im Rückblick auf das vergangene Jahr zog das Leitungsteam des Lauftreffs mit Wolfgang Kaiser, Peter Wallisch und Manni Stein eine überaus positive Bilanz. Das Jahr 9 des Umstädter Wald- und Hügellaufes, unseres Hexenlaufes, stand wieder nicht nur unter Wettkampf- und Trainingsgesichtspunkten, auch informative und gesellige Veranstaltungen trugen zur Auflockerung bei.

2009 – ein erfolgreiches Jahr des Lauftreffs


Im Rückblick auf das vergangene Jahr zog das Leitungsteam des Lauftreffs mit Wolfgang Kaiser, Peter Wallisch und Manni Stein eine überaus positive Bilanz. Das Jahr 9 des Umstädter Wald- und Hügellaufes, unseres Hexenlaufes, stand wieder nicht nur unter Wettkampf- und Trainingsgesichtspunkten, auch informative und gesellige Veranstaltungen trugen zur Auflockerung bei. Unser Angebot reichte von einer Wildkräuterexkursion in Heubach über ein Freizeitwochenende in Hetzbach mit kulinarischen Highlights , der Teilnahme an der Gesundheitsmesse und der Darstellung der Aktivitäten des Lauftreffs bei einem Infostand auf dem Marktplatz. Unser von Rüdiger Rothmann geleiteter 6-wöchiger Laufanfängerkurs zwischen Ostern und Pfingsten wurde von 13 Personen angenommen. Jahreshöhepunkt war die erfolgreiche Ausrichtung unseres 9. Wald- und Hügellaufes Anfang Oktober, der in der Planung im Vorfeld erheblich Zeit und Arbeit in Anspruch nahm. Immerhin waren fast 180 Wettkämpfer dem Ruf der Hexen gefolgt und wurden im Ziel mit Riwwelkuche und Umstädter Wein belohnt. Für die Aktiven des Lauftreffs standen in 2009 insgesamt 49 Laufveranstaltungen auf dem Programm, an denen über 200 LäuferInnen teilnahmen. Acht Veranstaltungen davon waren Freundschafts- bzw. Trainingsläufe und Läufe ohne Zeitnahme, teils vom Lauftreff selbst veranstaltet mit 120 Teilnehmern. Der Großteil an Veranstaltungen waren also Wettkämpfe bei einer Streckengrößenordnung von unter 10 KM bis Marathon, wobei der Fokus wieder auf den Langstrecken Halbmarathon und Marathon lag. Aktuell hat der Lauftreff in seiner 25-jährigen Geschichte insgesamt 73 Marathonis hervorgebracht, letztjährige Debütantin war Claudia Scharkopf. 24 Personen nahmen an 15 verschiedenen Marathons erfolgreich teil, davon drei Alpinläufe in der Schweiz und in Österreich. Für 8 verschiedene Halbmarathons entschieden sich 14 Personen, 19 Personen für acht 10-KM Läufe. An 10 sonstigen Läufen mit unterschiedlichen Streckenlängen, darunter auch Laufserien und dem Brüder-Grimm-Lauf nahmen 25 Wettkämpfer teil. Für das Gelingen all dieser Leistungen bietet der Lauftreff wöchentlich drei Trainingsmöglichkeiten an, die je nach Jahreszeit und individuellem Interesse unterschiedlich frequentiert sind. Montags und mittwochs um 18.30h wird ein Stundentraining in verschiedenen Gruppen angeboten. Der Samstag wird hauptsächlich von Langstrecklern zusätzlich angenommen. 90 Minuten und zwei Stunden, auch in verschiedenen Gruppen stehen auf dem Programm.


Das Leitungsteam des Lauftreffs

 

 

 


 

 

 

 








Unsere Sponsoren