Weibl. B-Jugend mit doppelten Punktgewinn

19.01.2015 21:18 Von: Anke & Jürgen Krüger

JSG Umstadt/Habitzheim gewinnt in Obernburg 11:15

Weibl. B-Jugend Bezirksoberliga
TuSpo Obernburg - JSG        Hz 5:6        Endergebnis 11:15

Nach der langen Weihnachtspause kamen die Mädels von der Weininsel in der ersten Halbzeit nur sehr zäh in Gang. Erschwerend kam die ungewohnte Regelauslegung des Schiedsrichters hinzu. Die Unstimmigkeit bei einer dieser Auslegungen zwischen Trainer und Schiedsrichter hatte zur Folge, dass der Mannschaftsverantwortliche die Partie fortan von der Tribüne verfolgen musste. So übernahm der Co.-Trainer ab Mitte der ersten Halbzeit die Kommandobrücke.                                                                                                                    In der zweiten Spielhälfte ließen sich die Mädels nun nicht mehr verunsichern und wandelten ihren Frust über einige heftige und ungeahndete Fouls der ersten Spielhälfte in neue Energie um, die vor allem in der Abwehr Früchte zeigte. Sie spielten nun ihre körperlichen Vorteile in der Deckung aus und ließen den Gastgeberinnen „kaum mehr Luft zum Atmen“. Den Spielerinnen der TuSpo Obernburg behagte die robuste Deckungsarbeit nicht und die JSGlerinnen eroberten nun etliche Bälle für Tempogegenstöße, die sie sicher verwandelten. Ein höheres Ergebnis wäre sicherlich möglich gewesen, aber die gegnerische Mannschaft konnte leider sehr, sehr lange Angriffe spielen…  
 Zum Einsatz kamen:  Benita Kühn, Barbara Cardoso Mendes, Lisa Wagenknecht, Nele Braun, Veronika Hahn, Leonie Kegel, Jana Krüger, Joelle Schumann, Vivien Reining und Alina Wallner.

Unsere Sponsoren