Umstädter Quartett beim Frankensteinlauf

03.05.2015 20:10 Von: Wolfgang Kaiser

vlnr.: Jürgen, Sabine, Constanze, Johannes, zufrieden nach dem Lauf!

Auf der anspruchsvollen 16KM-Strecke waren neben leichtem Dauerregen auch 362 Höhenmeter zu bewältigen. Also echt „Umstädter Verhältnisse“ für die vier Lauftreffler, die sich zum Start nach Mühltal begaben. Beim Mühltalbad ging es alsbald hinaus in die Natur. Stetes auf und ab führte dann zur Burg Frankenstein hinauf. Hinunter nach Nieder Beerbach, wo eine Lichtung einen grandiosen Blick über den Odenwald bot. Hier war der Wendepunkt. Der Aufstieg zu Burg stand wieder bevor und letztlich das Ziel im Mühltalbad. Johannes Speer war mit 1:17:47h die Umstädter Spitze, Jürgen Wilferth folgte dicht mit 1:17:59h, Sabine Reichwein-Auer folgte eine knappe Minute später. Altersklassenkonkurrentin Constanze Dönges schaffte mit 1:23.08h den 3. Platz ihrer AK, während Sabine Platz 2 verbuchte.

Jörg Drechsler war wieder beim Bärenfels-Trail aktiv. Insgesamt war der Lauf für ihn diesmal etwas unglücklich ausgegangen. Um vier Kilometer verlaufen und dann noch eine Portion Blasen an den Füßen ließen ihn in der dritten Runde bei KM 44,8 und 1000 bewältigten Höhenmetern aussteigen. Neues Spiel, neues Glück !  

Wolfgang Kaiser

Unsere Sponsoren