TVG II siegt deutlich gegen Bürgstadt

11.03.2015 05:39 Von: Jan Theiß & pico

TVG II gegen Bürgstadt 40:30

Spielberichte, Bezirksoberliga Odenwald/Spessart
TV Groß-Umstadt II – TV Bürgstadt  40:30 (16:13)


TV Groß-Umstadt II siegt deutllich gegen TV Bürgstadt
 
Die zweite Mannschaft des TV Groß-Umstadt besiegt mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die BSC Urberach. Der TVG übernahm mit dem 1:0 die Führung und gab Sie im gesamten Spielverlauf auch nicht mehr ab. Auch ohne die fehlenden Grimm, Messaoudi, Storck und von Kymmel – kommte Trainer Kütemeier ein starke Mannschaft aufbieten, da mit Steffen Schreiber, Oliver Häfner und Patrick Wolf drei länger verletzte Spieler wieder eingesetzt werden konnten.  Im Verlauf der ersten Hälfte konnte der gesamte Kader eingesetzt werden. Leider wurde mit zu vielen individuellen Fehlern die Chance auf eine höhere Pausenführung vergeben.

Steffen Siebenschuh mit zehn Toren aus dem Feld

In der Halbzeitpause konnte Trainer Kütemeier seine Mannschaft neu einstellen. Nach der Halbzeit starteten die Weininsulaner verbessert und konnten sich beim 27:20 deutlich absetzen. Besonders das Spiel über Kreisläufer Steffen Siebenschuh funktionierte prächtig, er ließ das Fehlen von Marc Grimm mit seinen zehn Feldtreffern vergessen. In den letzten 15 Minuten konnte der TVG dann seinen breiten Kader ausspielen und nochmals das Tempo verschärfen, da der TVB Nichts mehr zuzusetzen hatte, wurde es am Ende eine klare Angelegenheit. Erfreulich ist, dass sich alle elf Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Der Aufwärtstrend beim TVG II hält an und das eher leichte Restprogramm in der Rückrunde lässt hoffen.

TV Groß-Umstadt II: Conrad (Tor), Höß (Tor) – Börner (1), Pfuhl (3), Göbel (1) Weber (9/5),  Schevardo (2), Häfner (2/1), Wolf (4), Stoffel (2), Siebenschuh (10), Schreiber (4), Keil (2)

Schiedsrichter:     
Zeitstrafen:        6:4
Siebenmeter:    7/6:9/9

Unsere Sponsoren