Neujahrsempfang 2017 und Rückblick 2016

08.02.2017 20:41 Von: Wolfgang Kaiser

Beim Neujahrsempfang des Lauftreffs im Gästehaus Jakob konnte für das Leitungsteam Wolfgang Kaiser wieder über dreißig Läuferinnen und Läufer sowie das schon einen Monat alte Jahr 2017 begrüßen. Bei Sekt und guter Laune referierten die Teammitglieder Frank Strauch über das vergangene Jahr und Nicole Scherbaum informierte über die geplanten Aktivitäten des Lauftreffs im begonnenen Jahr, die bereits auf der Homepage des TVs/Lauftreff veröffentlicht sind.

 

Hier nun der Jahresrückblick 2016

Die vier Tainingstermine des Lauftreffs pro Woche wurden zu jeder Jahreszeit eifrig wahrgenommen, der jährliche 6-wöchige Anfängerlaufkurs zwischen Ostern und Pfingsten lockte wieder ein gutes Dutzend Laufinteressierte zum Richer Forst. Das Laufen vermitteln und Spaß an dieser natürlichen Sportart bekommen ist Ziel dieses Kurses, der erfolgreich angeboten wird.

Neben LäuferInnen des Lauftreffs, die aus rein gesundheitlichen- und gesellschaftlichen Gründen die Termine des Lauftreffs wahrnehmen, hat sich im letzten Jahr wieder ein beachtlicher Teil der Lauftreffler auch der Wettkampfteilnahme gewidmet. Alle Distanzen, von unter zehn Kilometern bis zu Ultramarathon, von Läufen in flachem Gelände bis zum „Landschaftlich Anspruchvollen“ sowie Laufserien, alles stand auf dem Programm. Läufe mit vorwiegend gesellschaftlichem oder wohltätigen Charakter waren angesagt.

Auch fand sich wieder eine Zehnergruppe, die in Summe einen Ironman meisterte.

Das Highlight des Jahres war aber wieder unser anspruchsvoller Wald- und Hügellauf, der in seiner 16. Auflage wieder Ziel von mehr als hundert Landschaftsläufern war. 

Zwei Radtouren sind inzwischen fester Bestandteil  des Jahresprogramms. Hinzu kam im Herbst eine erfolgreiche pilzkundliche Exkursion im Umstädter Wald sowie eine Tageswanderung um Klingenberg bei schönem Novemberwetter.

Als besondere Läufe und seit Jahren zum Repertoir des Lauftreffs zählend müssen der „Kreppellauf“ am Fastnachtdienstag und der „Gänsebratenverdauungslauf“ nach Weihnachten Erwähnung finden.

Aktiver Lauftreff in jeder Hinsicht, immer in Bewegung und Spaß dabei haben, das kennzeichnet den Roten Faden, der sich durchs ganze Jahr zieht.

So machen wir auch diesjahr weiter, auf geht’s !

 

 

Das Leitungsteam des Lauftrefffs

Unsere Sponsoren