Männliche E-Jugend gewinnt 3. Pflichtspiel mit viel Luft nach oben

14.10.2014 09:05 Von: Jörg Riecke & pico

Zuversichtlich aber dennoch mit einer gewissen Anspannung ging es im zweiten Heimspiel der noch neuen Saison gegen den TV Beerfelden.

Männliche E-Jugend gewinnt 3. Pflichtspiel mit viel Luft nach oben


Zuversichtlich aber dennoch mit einer gewissen Anspannung ging es im zweiten Heimspiel der noch neuen Saison gegen den TV Beerfelden. Gegen die Gastmannschaft hat man bereits in der Qualifikation zur Bezirksoberliga antreten müssen, daher war allen Beteiligten klar, dass dies ein unangenehmer Gegner werden kann.
Die erste Halbzeit begann vielversprechend. Die Jungs standen in der Abwehr sehr sicher und konnten im Angriff weiterhin durch schöne Kombinationen mit viel Bewegung ohne Ball zu Toren kommen. Der Halbzeitstand von 10:4 war das Resultat daraus. Dennoch war jedem klar, dass man in der ersten Halbzeit zu viele Torchancen hat liegen lassen.
In der zweiten Halbzeit konnte man in einer Phase der Stärke sieben Tore in Folge erzielen und somit auch das dritte Pflichtspiel mit 22:10 für sich entscheiden.

Nun gehen die jungen Wilden in ihre wohlverdienten Herbstferien, bis es dann am Sonntag, den 16.11. um 12:00 Uhr in Groß-Umstadt (Heinrich-Klein-Halle) zum Showdown gegen die starke HSG Stockstadt/Mainaschaff kommt.

Ergebnis:
JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 22:10 (10:4)

Es spielten:
Sebastian Sindlhauser (Tor), Fabian Geduldig (1), Jonas Riecke (6), Noel Neidow (3), Laro Backeberg (Tor), Philipp Milosev, Konstantin Knabe (3), Luis Reeg (8), Lukas Allmann (1), Gökhan Gelmis, David Milosev

Jörg Riecke

Unsere Sponsoren