Judoka des TV Groß-Umstadt sorgen für mehr Farbe auf der Matte Kurz vor Weihnachten belohnten sich sechs Umstädter Judoka mit einem verfrühten Weihnachtsgeschenk. Am 17.12.2014 wurde es für zwei Groß-Umstädter Judoka bei der Prüfung in Nieder-Roden beim

28.01.2015 09:30 Von: Jochen Müller & pico

Kyu-Prüfungen

„Frank Bösenberg, Marlon Bruno, Philipp Münchow, Ricardo Scriba, Luca Bruno, Ina Matzke, Fabian Katzer, Adriana Gutierrez, Jochen Müller, Sarina Hemer“

Judoka des TV Groß-Umstadt sorgen für mehr Farbe auf der Matte

Kurz vor Weihnachten belohnten sich sechs Umstädter Judoka mit einem verfrühten Weihnachtsgeschenk.

Am 17.12.2014 wurde es für zwei Groß-Umstädter Judoka bei der Prüfung in Nieder-Roden beim Bezirksprüfungsbeauftragten ernst. Luca Bruno und Fabian Katzer legten dort ihre Prüfungen zum 1. Kyu (brauner Gürtel) und zum 3. Kyu (grüner Gürtel) mit Erfolg ab. Für Luca ging es um die letzte Stufe vor dem begehrten schwarzen Gürtel und dementsprechend umfangreich und genau wurde er von den Prüfern Frank-Ulrich Lenz (Bezirksprüfungsbeauftragter, 6. Dan) und Jochen Müller "auseinandergenommen". Er bewies, dass er sein Programm beherrscht und sich den braunen Gürtel redlich verdient hat. Aber auch Fabian Katzer - mitgefangen, mitgehangen - wurde nicht minder anspruchsvoll geprüft. Vor allem überzeugte der Prüfungsteil Selbstverteidigung (SV), den beide ernsthaft und realistisch vorführten. Beide bestanden mit einem sehr guten Ergebnis und tragen nun die neuerworben Gürtel.
Zwei Tage später, am 19.12.2014, fand eine weitere Kyu-Prüfung für Adriana Gutierrez,
Ina Matzke, Marlon Bruno und Ricardo Scriba in der Halle der Geiersbergschule in 
Groß-Umstadt statt. Aufgrund der geringen Zahl der Prüflinge wurde die Prüfung in eher ungezwungener Atmosphäre abgehalten, was jedoch eine umso ausführlichere Prüfung der vier möglich machte. Die Prüfer Sarina Hemer (3. Dan) und Jochen Müller (3.Dan) forderten von ihnen beinahe das gesamte bisher erworbene Wissen und Können ab, was die vier jedoch selten bis kaum aus der Ruhe brachte und sie zeigten, dass sie ihre Aufgaben mehr als gelernt haben und beherrschen. Am Ende der langen und intensiven Prüfung waren die Prüflinge, aber vor allem die Prüfer, sehr stolz und glücklich über die dargebotene Leistung.
Somit haben alle Trainer und Trainerassistenten ihre Prüfungen zur nächsten Stufe (Kyu) erfolgreich abgeschlossen und dürfen die neuen Gürtel mir Stolz tragen. Den grünen Gürtel tragen nun: Marlon Bruno, Ricardo Scriba und Fabian Katzer. Den blauen Gürtel: Adriana Gutierrez und Ina Matzke. Braun darf sich  jetzt Luca Bruno gürten. Wir, die Abteilung, gratulieren herzlich. Die nächste Kyu-Prüfung findet am 6. März 2015 in der Halle der Geiersbergschule statt.  (jm)

Bildunterschrift zu Bild kyupruefung.jpg
„Frank Bösenberg, Marlon Bruno, Philipp Münchow, Ricardo Scriba, Luca Bruno, Ina Matzke, Fabian Katzer, Adriana Gutierrez, Jochen Müller, Sarina Hemer“

(Bericht: Jochen Müller)

Unsere Sponsoren