German Kata Open 2017 – Gold für Umstädter Judo Kata Team

30.10.2017 10:38 Von: Jochen Müller

Sarina und Jochen Müller zum Saisonabschluss ganz oben auf dem Treppchen

MAINTAL. Bei der Internationalen Deutschen Kata Meisterschaft (German Kata Open) am 28.10.2017 in Maintal, schafften Sarina und Jochen Müller vom TV 1878 Groß-Umstadt den Sprung nach ganz oben und gewannen Gold. Damit schlossen sie das Wettkampfjahr mit einer sehr guten Leitung ab. Sie verbesserten damit nicht nur Ihre Platzierung vom Vorjahr sondern zeigten auch, dass sie sowohl zur nationalen als auch zur internationalen Spitze gehören.

Bei der fünften Auflage der German Kata Open stellten sich rund 50 nationale und internationale Teams dem  Kata Wettbewerb und den Wertungsrichtern. So waren außer Teams aus Deutschland auch Judoka aus Frankreich, den Niederlanden und Finnland angereist. Die deutschen Wertungsrichter wurden von Kollegen aus Österreich und der Schweiz unterstützt, die auch bei der kürzlich ausgetragenen Kata WM im Einsatz waren.

Sarina und Jochen Müller wollten an ihrem letzten Wettkampf für dieses Jahr noch einmal zeigen, was sie können. Dementsprechend hoch war ihre Anspannung. Durch eine kurzfristige Absage der amtierenden Europameister in der Kime no kata aufgrund einer Verletzung, wurden Sarina und Jochen plötzlich von den Jägern zu den Favoriten und somit den Gejagten, was die Anspannung und den Druck noch erhöhte. Dennoch schafften sie es einen sauberen und spannungsgeladenen Lauf mit viel Ausdruck auf die Matte zu bringen und verwiesen damit die Konkurrenz auf die Plätze. Mit einem Vorsprung von 69 Punkten vor den Zweitplatzierten Gilbert/d‘Heureuse erreichten Sarina und Jochen eine sehr gute Punktzahl von 535 Punkten und steigerten sich damit noch einmal gegenüber ihrem Ergebnis auf der Kata WM. [jm]

Unsere Sponsoren