TV 1878 Judoka dominieren in Georgenhausen

21.11.2018 14:22 Von: Jochen Müller

4x Gold, 1x Silber und 3x Bronze gehen an nach Groß-Umstadt

Am 17.11.2018 traten acht Judoka des TV 1878 Groß-Umstadt beim Hirschbachturnier in Georgenhausen an. Dieses Turnier stand hierbei für Georgenhausen unter einem besonderen Licht, da es das Turnier zur 700 Jahrfeier Georgenhausens darstellte.

Die Judoka und die Gäste wurden mit einer Judo-Show und Kata-Vorführung (Nage no Kata) auf die dann folgenden Wettkämpfe eingestimmt.

Aber auch die Judoka aus Groß-Umstadt konnten aus diesem Tag auch einen besonderen Tag für sich machen. So konnten die Judoka des TV Nasya Schäfer, Niklas Merz, Anton Perterseim, Moritz Grund, Lennart Grund, Simon Breitwieser, Ricardo Scriba und Moritz Schnellen durch insgesamt 4 Goldmedaillen, 1 Silbermedaille und 3 Bronzemedaillen mit nachhause nehmen.

Hierbei sind besonders die Leistungen von Nasya Schäfer, Anton Peterseim, Lennart Grund und Simon Breitwieser zu nennen. Nasya Schäfer konnte nicht nur in ihrem ersten Turnier die erste Goldmedaille heimholen, sondern besiegte hierfür alle Jungen ihrer Gewichtsklasse (normalerweise Jungen und Mädchen getrennt). Anton Peterseim konnte sich ebenfalls in seinem ersten Wettkampf durch überragende Leistungen auszeichnen und einen verdienten ersten Platz sichern. Lennart Grund und Simon Breitwieser konnten durch ihre herausragenden Leistungen im Wettkampf und durch gelungene Kämpfe gegen höher graduierte, ebenfalls verdient den ersten Platz abräumen. Auch Niklas Merz, Moritz Grund Moritz Schnellen und Ricardo Scriba zeigten gute und sehenswerte Kämpfe und wurden mit Medaillen belohnt.

Insgesamt konnten alle Judoka durch ihre Leistungen beeindrucken und auf ihre Ergebnisse stolz sein. Ihre Trainer sind es jedenfalls :-)

Text: Ricardo Scriba
Bilder: Frank Bösenberg

Unsere Sponsoren