Geisenheim vs TV 1878 Groß-Umstadt 23 : 105

21.02.2017 09:53 Von: Klaus Auer

eisenheim vs TV 1878 Groß-Umstadt
23 : 105
Jeder überzeugte Basketballfan, der am vergangenen Wochenende das Spiel der Underdogs bei der
Ursula in Geisenheim miterlebte, fühlte sich unweigerlich an das famoseste Basketballteam der
90iger Jahre erinnert. Dominierten damals die Spieler mit den Rückennummern 23, 33 und 91 ihre
Gegner nach belieben, so waren es in Geisenheim auf Umstädter Seite die Nummern 15, 27 und 32,
von denen jeder für sich ein Double-Double verbuchen konnte. Kritisierte ich zuletzt noch, dass die
Großen Umstädter nur über eine One-Men-Show zum Erfolg kommen, so zeigten sie in Geisenheim
eine reife Spielanlage und eine ansprechende Mannschaftsleistung. Ein ums andere Mal überrannten
die Underdogs ihre Gegner mit blitzsauber herausgespielten Fastbreaks oder erkannten rechtzeitig,
wann das Tempo herauszunehmen war und brachten über einen ihrer vielen Spielzüge einen TVler
in eine gute Wurfposition. Auch wenn es die Geisenheimer mit ihrer schwachen Defense den
Underdogs leicht machten, wurde das Spiel nie langweilig, da die Großen Umstädter mit so
manchem Schmanckerl begeistern konnten. Letztlich stand ein legendärer 23:105 Sieg
(3:26/6:26/8:25/6:28) zu Buche.
Legendär gesiegt haben:
TAuer (19 Punkte/2Fouls), Lukas Glanz, Paul Hosang (8/1), Phil Attack Kreile (36/2), Julian
Mehley (36/1), Ahmet Ünlü (0/1), Finn Weßner (6/0).
Legendär gecoacht hat: Jan Spehr.
Fachwissen Basketball Teil 7: Double-Double. Der Begriff beschreibt, dass ein Spieler am Ende
eines Spieles in zwei statistischen Kategorien einen zweistelligen Wert erreicht hat. Zum Beispiel
Punkte / Rebounds (unsere #15), Punkte / Steals (unsere #27) oder Punkte / Assists (unsere #32).
An alle überzeugten Basketballfans und jene die sich vom spektakulärsten Ballsport überzeugen
lassen wollen: Seid dabei, wenn am Sonntag, den 19.02.17 unsere Legenden der U14 um 12:00 Uhr
in der Halle der Ernst-Reuter-Schule gegen den SV Dreieichenhein antreten um zwei der noch vier
benötigten Punkte für die Meisterschaft einzufahren.
aktuelle Tabelle:
Bist Du männlich, Jahrgang 2003/2004 und weißt, welche legendären Basketballspieler in der NBA
Saison 1995/96 die Rückennummern 23,33 und 91 trugen. Dann komme montags um 17:00 Uhr in
die Heinrich-Klein Halle zum Training der U14. Try with us, to become a legend

Unsere Sponsoren