Zweites Spiel der weibl. E-Jugend geht verloren

29.04.2008 03:09 Von: Anke Krüger

Bei der JSG Rodenstein 2 verliert die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim mit 12 : 9 Treffern

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim - Handball - weibl. E-Jugend

 

 

 

JSG Rodenstein 2 - JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 12 : 9

 

 

 

Zu ihrem zweiten Spiel fuhren die Mädels am vergangenen Sonntag in den Odenwald nach Kirchbrombach. Die gegnerische Mannschaft hatte ebenso wie die JSG viele neue Spielerinnen dabei, sodass das Spiel relativ ausgeglichen war. Wie schon im ersten Qualifikationsspiel gaben alle Spielerinnen ihr Bestes. So wurden bereits in der ersten Spielhälfte viele Torchancen erspielt und in der zweiten Hälfte gefielen die Mädels mit einigen schönen Ballwechseln. Bei besserer Verwertung der Torchancen hätte das Ergebnis knapper gestaltet bzw. das Spiel gar gewonnen werden können.

 

Es kamen zum Einsatz: Benita Kühn (1), Anna Langer und Alina Wallner in Tor und Feld, sowie Katrin Gonsior, Greta Pralle, Nina Pillatzke, Lisa Wagenknecht (4), Jenni Lysczik (1), Ana Rita Ferreira de Oliveira (3), Lara Schliebs und Kim Grimm.

 

Zu ihrem letzten Qualifikationsspiel empfängt die Mannschaft am kommenden Sonntag, den 04.05.2008 die JSG aus Dieburg/Groß-Zimmern. Anpfiff ist um 11.30 Uhr in der Heinrich-Klein-Halle.

Unsere Sponsoren