Weibl. E-Jugend gewinnt gegen TV Goldbach 23:1

22.01.2009 09:49 Von: Anke Krüger/pico

Eindeutiger Sieg der Umstädter Mädels

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim

Handball - Weibl. E-Jugend

 

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim    -  TV Goldbach                            23:1  (15:0)

Zum ersten Spiel im neuen Jahr empfingen die Mädels den TV Goldbach. Der Gast war nur mit 8 Spielerinnen angereist, davon einige Spielanfängerinnen. Daher entwickelte sich ein sehr einseitiges Spiel. So bekamen auch die nicht so spielerfahrenen Mädels mehr Spielanteile und machten ihre Sache sehr ordentlich. Die Zuordnung in der Abwehr stimmte meistens und alle waren über weite Strecken eng bei ihrer Gegenspielerin. Das Zusammenspiel klappte gewohnt gut,  sodass sich immerhin 7 Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten. Im Spiel 6 gegen 6 waren die alten Probleme wieder sichtbar, hier muss die Mannschaft lernen noch schneller von Abwehr auf Angriff umzuschalten, um so das Spiel nach vorne zu verbessern. Den Job zwischen den Pfosten teilten sich diesmal Benita in der ersten Halbzeit, sowie Lisa und Ana Rita in der zweiten Halbzeit. Alle drei machten ihre Sache richtig gut. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung stach Lisa besonders hervor, die immer wieder schnell schaltete und dadurch 9 Tore erzielte.

Zum Einsatz kamen: Benita Kühn, Alina Wallner (4), Jenni Lisczyk, Nina Pillatzke, Hannah Christ, Lisa Wagenknecht (9), Lara Schliebs (1), Julia Schöpp, Ana Rita Ferreira d´Oliveira (3), Anna Langer (1), Kim Grimm, sowie Greta Pralle (4).

 

Vorschau

Bereits am kommenden Samstag, den 24.01.2008 steht das nächste Spiel an: um 10 Uhr ist die JSG Wallstadt zu Gast in der Heinrich-Klein-Halle. Langte im Hinspiel noch eine gute erste Halbzeit, um das Spiel zu gewinnen, müssen sich die Mädels im Rückspiel sicherlich steigern, um die beiden Punkte in Umstadt zu behalten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Unsere Sponsoren