Weibl. D-Jugend verliert Spitzenspiel

01.12.2007 16:51 Von: Kai Cezanne

JSG gegen Sulzbach/Leidersbach 16.18

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – Handball.

Weibliche D-Jugend, Bezirksoberliga:

JSG – HSG Sulzbach/Leidersbach 16:18 (8:9).

Die Partie war ein echtes Spitzenspiel mit hohem Tempo, großem Einsatz und teilweise schönen Kombinationen. Beide Teams waren absolut gleichwertig, eigentlich hatte das Spiel keinen Sieger verdient. Die JSG hätte dem weiterhin ungeschlagenen Tabellenführer ein Bein stellen können, scheiterte aber allein mehr als ein halbes Dutzend an Pfosten oder Latte. Mit einer bärenstarken Abwehrleistung wurden die starken Angreiferinnen der Gäste aber im Zaum gehalten und im Tor zeigte Hanne Klement bei ihrem ersten Auftritt zwischen den Pfosten eine sehr gute Partie. Die Tore für die JSG erzielten Britta Schneider (6), Fabienne Cezanne (6), Sarina Kemper (3) und Nadine Feldmann (1). Außerdem spielten Victoria Keil, Anna Trautmann, Shawnee Thierolf, Laura Termeer und Lara Pilz.

Bereits am kommenden Samstag, dem 8. Dezember, steht das nächste Topspiel an. Die Partie gegen die JSG Wallstadt wird um 14.30 Uhr in der Sporthalle der Ernst-Reuter-Schule angepfiffen. Im Hinspiel gab es eine völlig unnötige 12:15-Niederlage, mit einer Leistung wie gegen Sulzbach/Leidersbach wäre alles andere als ein Sieg aber eine Überraschung.

Unsere Sponsoren