Weibl. D-Jugend revanchiert sich

17.02.2008 06:13 Von: Kai Cezanne

JSG TV Groß-Umstadt/Habitzheim gewinnt gegen die JSG Odenwald mit 19:16 Treffern

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – Handball.

Weibliche D-Jugend, Bezirksoberliga:

JSG – JSG Odenwald 19:16 (10:9).

 

Mit dem knappen Erfolg revanchierte sich das JSG-Team für die Niederlage im Hinspiel und bewies, dass es sich vor keinem Gegner zu fürchten braucht. Allerdings zeigten beide Mannschaften eine Partie mit vielen Fangfehlern, Fehlpässen und Fehlwürfen, nur selten kam es auf beiden Seiten zu schön heraus gespielten Treffern. Die Garanten des JSG-Erfolgs waren die bärenstarke Torhüterin Sarah Abdi, Victoria Keil, die sich immer wieder energisch durchsetzte und zu neun Toren kam, die in der Abwehr sehr aufmerksame Fabienne Cezanne (4) und Greta Doberstein, die als Kreisläuferin eine ganz starke Leistung zeigte. Die weiteren Treffer für die JSG erzielten Britta Schneider (2) und Sarina Kemper (1), außerdem spielten Anna Trautmann, Nadine Feldmann, Nina Böhm, Hanne Klement und Laura Termeer. Mit diesem Einsatz und Siegeswillen sollte auch im vorletzten Spiel der Saison gegen die JSG Rodenstein ein doppelter Punktgewinn möglich sein. Die Begegnung wird am Sonntag, dem 24. Februar, um 14 Uhr in der Heinrich-Klein-Halle angepfiffen.

Unsere Sponsoren