Weibl. D-Jugend gewinnt gegen TV Bürgstadt 19:14

20.01.2008 21:22 Von: Kai Cezanne

Sieg trotz vieler Fehler und Unaufmerksamkeiten

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – Handball. Weibliche D-Jugend, Bezirksoberliga: JSG – TV Bürgstadt 19:14 (7:8).

 

Trotz einer schwachen Leistung kam das JSG-Team im ersten Spiel des neuen Jahres zu einem letztlich doch deutlichen Erfolg gegen Bürgstadt. Allerdings leisteten sich nahezu alle Spielerinnen viele Fehler und Unaufmerksamkeiten im Abwehrverhalten, die Bürgstadt zu Toren nutzte. Im Angriff wurde mit viel zu wenig Bewegung agiert, die ballführende Spielerin war fast immer auf sich allein gestellt. Im zweiten Durchgang steigerte sich die Mannschaft zwar, konnte sich am Ende aber bei ihrer sehr aufmerksamen Torhüterin Sarah Abdi bedanken, dass die Punkte bei der JSG blieben. Denn im Angriff wurden viele sehr gute Chancen vergeben, darunter auch drei Siebenmeter. Victoria Keil deutete mit ihren elf Treffern an, wozu sie in der Lage ist, die weiteren Tore erzielten Britta Schneider (4), Sarina Kemper (2), Fabienne Cezanne und Nadine Feldmann (je 1). Außerdem spielten Shawnee Thierolf, Lara Pilz, Lea Dörr-Uebler, Greta Doberstein und Hanne Klement. Am kommenden Wochenende ist eine deutliche Leistungssteigerung erforderlich, um auch bei der HSG Erbach/Dorf-Erbach zu bestehen. Die Begegnung beginnt um 14.30 Uhr in der Erbacher Mittelpunktschule, Im Drachenfeld.

Unsere Sponsoren