Trotz Standby-Modus zum Sieg

08.12.2014 13:49 Von: Anke & Jürgen Krüger

HSG Bachgau – JSG 15:21 Hz 7:13

HSG Bachgau – JSG    15:21    Hz 7:13

Trotz Standby-Modus zum Sieg

Am Samstag machten sich die Mädels aus dem Odenwald in Richtung Bayern auf um gegen die HSG Bachgau die Tabellenführung zu festigen.
Die JSGlerinnen legten auch sofort ein Tempo vor das die Spielerinnen der HSG nicht mitgehen konnten und so stand es nach 12 Minuten 11:2 für die Mannschaft aus Hessen. Danach glaubten die JSGlerinnen dieses Spiel sei zu ihren Gunsten gelaufen und schalteten, sehr zum Missfallen des Trainergespannes, 3 Gänge zurück. Durch diesen Umstand konnten die Gastgeberinnen in der ersten Spielhälfte noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. In der Pause mahnte der Trainer die Einstellung der Mädels an und forderte dass sie wieder mit der nötige Konzentration die zweiten 25 Minuten angehen sollten. Als der Schiedsrichter zur zweiten Halbzeit anpfiff waren die warnenden Worte des Trainers schon vergessen und die Odenwälderinnen schalteten nun endgültig in den Standby-Modus. Dadurch gelang es der HSG Bachgau sogar bis auf zwei Tore heranzukommen und die bis dahin sehr ruhige Halle wieder zu wecken. Das Heimpublikum feuerten die Bachgauerinnen nun an und diese glaubten an sich vielleicht doch noch für eine Überraschung an diesem Spieltag sorgen zu können. Das JSG-Trainergespann nahm ein Time-out um die Mädels auf die Situation neu einzustellen was auch fruchtete, denn danach kreierten die JSGlerinnen auch wieder Torchancen von denen aber leider gefühlte 50 Prozent nicht genutzt wurden. Trotzdem wurde es ein klarer und verdienter Sieg für die Mädels aus Hessen. Dennoch traten die JSGlerinnen ziemlich angefressen und unzufrieden über sich selbst in dem Wissen es verpasst zu haben an diesem Spieltag ein großes Ausrufezeichen zu setzen, die Heimreise an.
 
Zum Einsatz kamen: Benita (Tor), Greta, Alina, Jana, Leonie, Nele, Joelle, Lisa, Jenny, Lara und Veronika

Unsere Sponsoren