Schmeichelhaftes Unentschieden für Groß-Bieberau

10.12.2006 16:51 Von: Kai Cezanne/Pico

JSG TV Groß-Umstadt/Habitzheim gegen TSG Groß-Bieberau 16:16

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – Handball. Weibliche E-Jugend, Bezirksklasse: JSG – JSG Groß-Bieberau/Modau 16:16 (8:6).

In einem sehr guten E-Jugendspiel hätte das JSG-Team gegen den bis dahin verlustpunktfreien Spitzenreiter mit etwas mehr Glück gewinnen können. Die JSG geriet in der Partie kein einziges Mal in Rückstand und lag meist mit bis zu zwei Toren in Front. Gegen Ende des Spiels unterliefen den Spielerinnen allerdings etliche einfache Fehler, die Groß-Bieberau/Modau zum insgesamt verdienten, jedoch für die Gäste etwas schmeichelhaften Unentschieden nutzte. Im Tor wechselten sich die starke Greta Doberstein, Annika Wolf und Rebecca Amend ab, überragende Angreiferin war diesmal Fabienne Cezanne mit neun Treffern und nur ganz wenigen Fehlwürfen. Die weiteren Tore für die JSG erzielten Greta Doberstein (3), Nina Böhm (2), Lena Schütz und Laura Termeer. Außerdem spielten Anna Trautmann, Nadja Castro-Rodriguez, Lea Heinrich und Friederike Börner. Im letzten Spiel dieses Jahres muss die weibliche E-Jugend der JSG zum Rückrundenauftakt beim TV Schaafheim antreten. Anpfiff ist am Sonntag, dem 17. Dezember, um 16 Uhr in Schaafheim. Im Hinspiel gab es einen mühelosen 21:13-Erfolg, also sollten auch diesmal zwei Punkte drin sein.

Unsere Sponsoren