Pure Begeisterung beim Handballleistungscamp

23.12.2015 21:31 Von: Jörg Riecke & pico

20 Nachwuchshandballer opferten Weihnachtsferien für den Handball

Pure Begeisterung beim Handballleistungscamp


Endlich Weihnachtsferien! Das haben sich wohl die meisten Schüler in dieser Woche gedacht. Nicht aber so rund 20 Nachwuchshandballer im Alter von zehn bis zwölf Jahren aus Groß-Umstadt und den umliegenden Vereinen. Sie haben einen Tag ihrer kostbaren Weihnachtsferien geopfert und sich anderweitig weiter gebildet. Während die Jungtalente sich noch tags zuvor über den Unterrichtsstoff beugten, waren sie bereits einen Tag später in die Handballschule vom TV Groß-Umstadt eingetaucht, um an ihrem Leistungsvermögen intensiv zu arbeiten. Über Lern- und Konzentrationsblockaden konnte der Handballlehrer Tim Beckmann nicht berichten, vielmehr überzeugte ihn die Begeisterungsfähigkeit der teilnehmenden Kinder an der doch komplexen Sportart. Die Groß-Umstädter Handballschule versteht diese Art von Handballcamps nicht als Beschäftigungstherapie oder Freizeitveranstaltung, sondern als Leistungscamp, indem individuelle Schwächen aufgezeigt und die bereits erlernten Handballfertigkeiten perfektioniert werden.
Nach dem großen Erfolg des Weihnachtscamps steht das kommende Neujahrscamp in den Startlöchern. Schon am letzten Wochenende der Weihnachtsferien haben die Kinder die nächste Möglichkeit sich individuell weiter zu entwickeln.

Die Durchführung des Handballleistungscamps wurde finanziell unterstützt vom Förderverein Groß-Umstädter Handball e.V..

Jörg Riecke
TV Groß-Umstadt Handball-Schule

Unsere Sponsoren