Männliche E-Jugend der Handballabteilung auf Erfolgsspur

07.10.2014 09:09 Von: Jörg Riecke & pico

HSG Rodenstein – JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 17:32 (4:16)

Männliche E-Jugend der Handballabteilung auf Erfolgsspur

Im zweiten Pflichtspiel der Bezirksoberliga wollte die männliche E-Jugend den guten Eindruck aus dem hohen Sieg im ersten Spiel mitnehmen und zeigen, dass die überzeugende Abwehrleistung keine Eintagsfliege war.
Mit dem Anpfiff des souveränen Schiedsrichters wurden die Jungs ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht. Schnell stand es durch unsere treffsicheren Angreifer 4:0. Die HSG Rodenstein kam dann kurzzeitig besser ins Spiel und ärgerte die Jungs aus Groß-Umstadt bis zum 4:2 ein klein wenig, diese ließen sich dadurch jedoch nicht aus dem Tritt bringen, antworteten mit 5 Toren in Folge zum 9:2 und dominierten dadurch das Spiel. Beim Stand von 16:4 zur Halbzeit war die Begegnung entschieden. Die sich tapfer und fair wehrenden Gastgeber kamen in der zweiten Halbzeit der Partie noch einmal ein wenig besser zurecht, sie konnten es aber nicht verhindern das die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim den Vorsprung zum am Ende leistungsgerechten 32:17 ausbauen konnte.

Ergebnis:
HSG Rodenstein – JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 17:32 (4:16)

Es spielten:
Sebastian Sindlhauser (Tor), Fabian Geduldig, Laro Backeberg (4) Jonas Riecke (8), Noel Neidow (4), Luis Reeg (9), Lukas Allmann (1), Jonah Glaser, Konstantin Knabe (6)

Jörg Riecke

Unsere Sponsoren