Männliche B Jugend siegt glanzlos gegen Hörstein / Michelbach mit 40:33

09.05.2017 08:50 Von: Norbert Reeg & Manfred Picolin

Männliche B Jugend siegt glanzlos gegen Hörstein / Michelbach mit 40:33


Im zweiten Qualifikationsspiel zur Bezirksoberliga der zweite Sieg liest sich erstmal nicht schlecht. Nachdem bereits in der vergangenen Woche Babenhausen mit 28:19 geschlagen wurde, stand nun das Heimspiel gegen Hörstein / Michelbach an.
Auch wenn 40 Tore eine tolle Angriffsleistung darstellen, bleibt festzuhalten, daß gegen diesen Gegner 33 Gegentore eine sehr schwache Abwehrleistung bescheinigen. Da liegt noch etwas Arbeit vor Trainer Bernd Hax.
Bis zum Stand von 9:9 war das Spiel in der ersten Halbzeit ausgeglichen bevor ein kurzer Zwischenprint zum 15:11 eingelegt wurde um dann aber gleich wieder in den Ruhe-Abwehrmodus zu verfallen.  Bereits hier konzentrierten sich die Umstädter Spieler auf die Statisik der Torschützen als die gute alte Tugend „Spiele werden in der Abwehr gewonnen“ zu beherzigen. Immer wieder gelang es dem Gegner in 1:1 Aktionen die Abwehr zu überwinden. Es wurde nicht verschoben, ein Aushelfen beim Mitspieler fand nicht statt und so gelang es nicht sich schnell ein sicheres Polster zu erarbeiten.
Glücklicherweise erwies sich das Trio Paul Schmagold (12), David Wucherpfennig (10) und Nicolas Reeg (10) in der Lage die ebenfalls ausbaufähige Abwehr der Gäste in Einzelaktionen, über die 2. Welle wie auch über schöne Anschlüsse vom Kreis zu überwinden.
Beim 26:19 standen erstmals +7 Tore zu Buche und man begnügte sich diesen Abstand bis zum Spielende bei 40:33 lediglich zu verwalten.
Weiterhin spielten: Moritz Langer ( Tor ), Duncan Andelic (4), Paul Austen, Janno Günther, Nils Brändle, Theo Ludwig (3), Jason Brücher, Simon von Kymmel, Finn Jungfleisch, Jannis Kiesewetter & Moritz Arnold (1),  
 
 

Unsere Sponsoren