Männl. D-Jugend erreicht 4. Platz in Nieder-Roden

09.06.2015 07:43 Von: Jörg Riecke & pico

beim Sport & Fun Turnier


Männliche D-Jugend erreicht den 4. Platz auf dem Sport & Fun Turnier in Nieder-Roden

Ein sehr gutes Ergebnis erzielte die männliche D-Jugend am vergangenen Wochenende in Nieder-Roden. Nach einem anstrengenden Sonntagnachmittag mit vielen  Handballspielen und tropischen Temperaturen erreichte die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim einen sehr guten 4. Platz, zumal die Mannschaft fast ausschließlich aus dem jüngeren Jahrgang besteht.

Der Spielmodus richtete sich nach der Anzahl der gemeldeten Mannschaften. Als alle Mannschaften eingetroffen waren, wurde der Modus auf drei Vierergruppen bestimmt und die Dauer der Spiele auf 16 Minuten festgelegt. Die drei Erstplatzierten jeder Gruppe und der beste Zweite spielten um den Einzug ins Finale. Die Rahmenbedingungen waren damit klar abgesteckt und so konnte es endlich losgehen.

Unsere Jungs waren in der dritten Gruppe eingeteilt und mussten gegen die SG RW Babenhausen, die TG Hainhausen und die HSG Hanau antreten.Im ersten Spiel musste man gegen die SG RW Babenhausen ran.Die SG war an diesem Tag kein Gradmesser. Immer wieder schenkten die Babenhäuser Jungs die Bälle her, was die JSG natürlich auszunutzen wusste. Erst beim 8:1 konnte der Gegner das erste Tor erzielen. Der Endstand von 16:3 geht in dieser Höhe voll in Ordnung.
Etwas schwerer machte es den Groß-Umstädter Jungs da schon die TG aus Hainhausen. Die JSG kam trotz einer 0:3 Führung zuerst etwas schwerer ins Spiel. Über eine gute Abwehr und daraus resultierende Konter gelang es Groß-Umstadt/Habitzheim sich nach dem 5:3 abzusetzen. So ging das zweite Spiel mit 16:7 verdient an unsere jungen Handballer.
Gegen den späteren Finalisten der HSG Hanau hatte man so seine Schwierigkeiten. Von Anfang an schlichen sich in der Abwehr immer mehr Fehler ein und auch im Angriff wurden die Bälle gegen einen körperlich überlegenen Gegner teilweise zu leichtfertig hergeschenkt, die Hanau dankend annahm und über schnell gespielte Konter im JSG Netz unterbrachte. Über ein 3:8 erhöhte Hanau zum Endstand auf 6:16.

Nach der erfolgreichen Vorrunde, mit der Ausbeute von 4:2 Punkten ging es dann als bester Zweitplatzierter der drei Gruppen im Halbfinale gegen die Bezirksauswahl Odenwald/Spessart1 des Jahrgangs 2003. Da es sich bei der Auswahl ausschließlich um den älteren Jahrgang handelte und alle körperlich weiter entwickelt waren, hatte man dem Gegner auch wenig entgegen zu setzen. Am Ende gewannen die Auswahlspieler verdient mit 6:13.

Im letzten Spiel um Platz 3 musste man wiederum gegen die zweite Mannschaft der Bezirksauswahl Odenwald/Spessart2 antreten und verlor - mittlerweile körperlich erschöpft - mit 7:16.

Die Jungs aus Groß-Umstadt und Habitzheim hatten damit ein erfolgreiches Wochenende hinter sich gebracht. Platz 4 von insgesamt 12 Mannschaften bei zwei Auswahlmannschaften des älteren Jahrgangs.

Danke an die HSG Nieder-Roden für das gut organisierte Turnier, die gute Verpflegung und das schöne Wetter. Wir kommen gerne wieder!

Ergebnisse:

Vorrunde:
JSG – SG RW Babenhausen 16:3
JSG – TG Hainhausen 16:7
JSG – HSG Hanau 6:16

Halbfinale:
JSG – Odenwald Spessart (2) 6:13

Spiel um Platz 3
JSG – Odenwald/Spessart(1) 7:16

Es spielten:
Luis Reeg (22), Jonas Riecke (15), Noél Neidow (9), David Milosev, Jil Riecke (4), Jonah Glaser, Niels Seibert, Magnus Müller (1) und Sebastian Sindlhauser (Tor)


Jörg Riecke
JSG Groß-Umstadt/Habitzheim

Unsere Sponsoren