Knapper Sieg der weibl. E-Jugend

27.02.2007 21:47 Von: Kai Cezanne

JSG Habitzheim/Groß-Umstadt siegt in Groß-Bieberau 18:21

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – Handball.

Weibliche E-Jugend, Bezirksliga:

JSG  Groß-Bieberau/Modau 2– JSG 18:21 (7:15).

Im Nachholspiel gegen die zweite Vertretung aus Groß-Bieberau musste die JSG-Truppe am Ende fast noch um den Sieg zittern, wirklich in Gefahr geriet er aber nicht. Im ersten Durchgang sorgte vor allem die wieder einmal überragende Fabienne Cezanne mit ihren neun Treffern für einen beruhigenden Vorsprung. Nach der Pause übernahm sie den Job im Tor und wurde von ihren Mitspielerinnen leider allzu oft allein gelassen. So konnte Groß-Bieberau Tor um Tor aufholen, kam aber erst in der Schlussminute bis auf drei Tore heran. Nach einer insgesamt ordentlichen Vorstellung in den ersten 20 Minuten zeigte das JSG-Team nach dem Seitenwechsel aber ungewohnte Schwächen im Abwehrverhalten, die von den Gastgeberinnen ausgenutzt wurden. Sie konnten sich teilweise ungehindert auf dem Feld bewegen und in aller Ruhe ihre Tore erzielen. Auf der Gegenseite agierten die JSG-Spielerinnen meist zu eigensinnig, nur selten wurde miteinander gespielt, was auch sofort zum Torerfolg führte. Die weiteren Treffer für die JSG erzielten Greta Doberstein (6), die starke Lena Schütz (3), Anna Trautmann, Nina Böhm und Rebecca Amend (je 1). Außerdem spielten Lea Heinrich, Kristina Piechotta, Annika Wolf (erste Halbzeit im Tor) und Kathrin Gonsior.

Unsere Sponsoren