Kantersieg der männl. D-Jugend

06.05.2015 07:27

TVG - Wallstadt 36:18

Handball:

Männliche D-Jugend der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim mit Kantersieg nach kollektiver Glanzleistung

Nach zwei Niederlagen in Folge konnte nun die neuformierte männliche D-Jugend der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim ihr erstes Qualifikationsspiel zur Bezirksoberliga gegen die JSG Wallstadt mit 36:18 Toren gewinnen.
Nach dem Spiel war Trainer Jörg Riecke rundum zufrieden mit seinem Team. Denn seine Mannschaft hatte sich von Spiel zu Spiel gesteigert und ihr bestes Spiel der doch sehr anspruchsvollen Qualifikationsrunde abgeliefert.
Die jungen Wilden waren nach Großwallstadt gereist, um den für die Bezirksoberliga notwendigen 4. Tabellenplatz in einer 6er-Gruppe zu erreichen.
Für diese Mission haben sie in den letzten Wochen hart gearbeitet und dies mit Bravour erfüllt, so der sichtlich stolze Trainer Jörg Riecke.
Gleich zu Beginn stellte man die Weichen für einen deutlichen Sieg. Bereits nach knapp 8 Spielminuten war eine deutliche 8:3 Führung herausgespielt. Über eine starke Abwehr mit einem guten Torhüter gelang es über die kompletten 40 Spielminuten diese Führung stetig auszubauen. Das Team von Tim Beckmann und Jörg Riecke spielte sich in einen wahren Rausch und zeigte trotz des deutlichen Vorsprungs weiterhin großen Einsatz. Über die gesamte Spielzeit sahen die mitgereisten Eltern sowie Großeltern Tempohandball vom Feinsten. Mit Kombinationsspiel und guter Chancenauswertung war unser Handballnachwuchs an diesem Tag nicht zu schlagen. Nach dem Schlusspfiff waren sich alle einig, dieses sehenswerte Spiel war eine echte Werbung für den Jugendhandball.

Es spielten: Sebastian Sindlhauser (Tor), Fabian Geduldig (1), Max Knabe (5), Magnus Müller (2), Noél Neidow (5), Jil Riecke (4), Jonas Riecke (10), Luis Reeg (9)

Unsere Sponsoren