Viel gelernt - wenig geschlafen

13.10.2008 11:09 Von: Kai Cezanne & pico

Erstes Handball-Camp der Jugendspielgemeinschaft TV Groß-Umstadt / TSV Habitzheim Foto: Die Camp-Teilnehmer und ihre Trainer/Betreuer

Viel gelernt, wenig geschlafen

 

Erstes Handballcamp der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim

 

Handball macht Spaß, darüber waren sich alle Beteiligten nach zwei anstrengenden und ereignisreichen Tagen einig. Rund 60 Spieler und Spielerinnen der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim machten beim ersten von zwei Handballcamps in diesen Herbstferien mit und hatten zwei Tage lang in der Heinrich-Klein-Halle und in der Sporthalle der Ernst-Reuter-Schule viel Spaß.

Den Spielern und Spielerinnen der Minis, E- und D-Jugend wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, das nicht nur Handball umfasste. Bei den Minis und den E-Jugendlichen ging es vor allem darum, vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln und die Spieler aus den anderen Mannschaften kennen zu lernen. An beiden Nachmittagen konnten sich die Minis bei herrlichem Herbstwetter im Wald auf dem Hainrich austoben, am Sonntag war auch ein Teil der E-Jugendlichen dabei.

Für die D-Jugend stand dagegen Handball im Vordergrund und die jungen Sportler bewältigten das inhaltlich sehr anspruchsvolle Mammutprogramm mit zehn Stunden Training an zwei Tagen mit Bravour – trotz eines deutlichen Schlafdefizites nach der gemeinsamen Übernachtung aller Teilnehmer in der Heinrich-Klein-Halle. Hier sorgten die Betreuer und viele engagierte Eltern auch für Frühstück, Mittag- und Abendessen und am Samstagabend ging es mit Filmen, Singstar-Wettbewerb und dem Fußball-Länderspiel Deutschland gegen Russland weiter. Die Firma Expert Zwiener stellte der JSG wie schon im vergangenen Jahr die erforderliche Unterhaltungselektronik zur Verfügung und Dank der Unterstützung des Fördervereins Groß-Umstädter Handball gab es zum Abschluss für alle Teilnehmer ein Handballcamp-T-Shirt.

Am kommenden Wochenende, 18. und 19. Oktober, geht es mit dem zweiten Handballcamp für die Spieler und Spielerinnen der C-, B- und A-Jugend weiter.

Unsere Sponsoren