Viel trainiert und Neues dazugelernt

19.10.2008 19:00 Von: Thomas Wallner & pico

Zweites Handballcamp der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim

Viel trainiert und Neues dazugelernt

 

Zweites Handballcamp der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim

 

Über 40 Spieler und Spielerinnen der C-, B- und A-Jugend beteiligten sich an einem anspruchsvollen Training am letzten Wochenende. Für alle Beteiligten waren es zwei ereignisreiche aber auch anstrengende Tage. Vor allem mangelte es an Schlaf nach der gemeinsamen Übernachtung in der Heinrich-Klein-Halle. Trotzdem wurde das Trainingsprogramm weiter durchgezogen und alle machten fleißig mit. Das Programm umfasste nicht nur Handball, sondern es wurden auch andere Bewegungserfahrungen gesammelt. Sandra Grunewald gab für alle Spieler und Spielerinnen ein Stepp-Aerobic-Training. Es gab bestimmt einige die nicht damit rechneten wie anstrengend dies ist, bzw. auch Koordinationsschwierigkeiten hatten. Auch David Harris bot eine Einheit für Athletik an, wo bestimmt einige neue Erfahrungen gesammelt wurden und sehr interessant waren. Die Trainer übernahmen den sportlichen Teil des Wochenendes und viele engagierte Eltern versorgten alle mit Frühstück, kochten Mittagessen oder übernahmen das Abendessen. Der Weberhof versorgte alle wie auch beim Camp  vorher mit Obst und die Bäckerei Lautz  mit Brot, Brötchen und Kuchen. Die Firma Expert Zwiener  stellte wieder erneut die erforderliche Unterhaltungselektronik zur Verfügung. So konnte am Samstagabend ein Singstar-Wettbewerb stattfinden und man konnte  Filme anschauen. Für die „Älteren“(ab 16 Jahre) wurde von der Fahrschule Thierolf und Gaubatz eine Fahrstunde angeboten, welche mit Dank angenommen wurde. Dank der Unterstützung des Fördervereins gab es für alle Teilnehmer, wie am Wochenende vorher, ein Handballcamp-T-Shirt.  Zum Schluss sprach Thomas Wallner (Jugendleiter/Handball) allen  denen, welche das Camp in welcher Form auch immer unterstützt haben, seinen Dank aus. 

,           

Unsere Sponsoren