Förderverein Groß-Umstädter Handball übergibt 5.000,00 Euro

27.10.2008 13:52 Von: Thorsten Wortmann & pico

Jugendspielgemeinschaft TV Groß-Umstadt/Habitzheim erhält zur Förderung der Handball-Jugend diese Spende

 

 

 
 

 

Förderverein Groß-Umstädter Handball e.V.

übergibt 5.000 € an die

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim zur Jugendförderung

 

 

 

 

 

 

Nach dem Heimsieg gegen die TSG Hassloch durfte sich Abteilungsleiter-Handball Albert Welter nicht nur über zwei Pluspunkte des Regionalligateams freuen, sondern auch über eine beträchtlich finanzielle Unterstützung von 5.000€ für die Jugendspielgemeinschaft Groß-Umstadt/Habitzheim.

Jörg Riecke, erster Vorsitzender des Fördervereins, stellte zu diesem Ereignis noch einmal den Zweck der finanziellen Unterstützung durch den Förderverein dar: „Ziel dieser Geldspende ist natürlich zum Einen die Entlastung der hohen Spielbetriebskosten der Jugendabteilung des TV Groß-Umstadt/TSV Habitzheim. Zum Anderen wollen wir insbesondere aber auch frühzeitig Zeichen für den Handballnachwuchs auf der Odenwälder Weininsel setzen, um den Kindern und Jugendlichen im Breitensport Handball glänzende Rahmenbedingungen sowohl im Training- als auch Spielbetrieb verschaffen zu können. Wir vom Förderverein freuen uns daher, dass wir mit unserem finanziellen Beitrag einen Teil für die zielgerechte Jugendförderung beisteuern dürfen.“

 

Albert Welter verdeutlichte daraufhin noch einmal, welchen Stellenwert der Förderverein für die Handballabteilung hat: „Der Förderverein ist bereits seit mehreren Jahren ein unverzichtbarer Partner der Handballabteilung – und das nicht nur in finanzieller Hinsicht! Für weitere anstehende Aktivitäten der Jugend, wie z.B. das Herbstcamp als auch das geplante Pfingstzeltlager wurde uns auch schon bereits im Vorfeld sowohl personelle als auch finanzielle Unterstützung in Aussicht gestellt. Zudem wird auch die „Umstädter Ballschule“ durch den Förderverein unterstützt. Hierfür möchten wir uns aus Sicht der Handballabteilung bedanken und sind froh, einen so verlässlichen Partner an unserer Seite vorzufinden.“

 

An dieser Stelle möchte sich der Förderverein Groß-Umstädter Handball e.V. bei seinen derzeit ca. 60 Mitgliedern bedanken, die das Gesamtprojekt der Handballförderung im Jugendbereich tatkräftig und finanziell unterstützen. Ziel des Fördervereins ist es, die „100er-Marke“ an aktiven Mitgliedern bis zum Ende der Regionalligasaison zu „knacken“, um eine noch solidere Basis im Bereich der Jugendförderung zu schaffen.

 

 

 

Jörg Riecke (1. Vorsitzender des Fördervereins) und Albert Welter (Abteilungsvorsitzender Handball) bei der Übergabe der Spende

 

Foto: Manfred Piccolin

 
 
 

 

 
 

 

Förderverein Groß-Umstädter Handball e.V.

übergibt 5.000 € an die

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim zur Jugendförderung

 

 

 

 

 

 

Nach dem Heimsieg gegen die TSG Hassloch durfte sich Abteilungsleiter-Handball Albert Welter nicht nur über zwei Pluspunkte des Regionalligateams freuen, sondern auch über eine beträchtlich finanzielle Unterstützung von 5.000€ für die Jugendspielgemeinschaft Groß-Umstadt/Habitzheim.

Jörg Riecke, erster Vorsitzender des Fördervereins, stellte zu diesem Ereignis noch einmal den Zweck der finanziellen Unterstützung durch den Förderverein dar: „Ziel dieser Geldspende ist natürlich zum Einen die Entlastung der hohen Spielbetriebskosten der Jugendabteilung des TV Groß-Umstadt/TSV Habitzheim. Zum Anderen wollen wir insbesondere aber auch frühzeitig Zeichen für den Handballnachwuchs auf der Odenwälder Weininsel setzen, um den Kindern und Jugendlichen im Breitensport Handball glänzende Rahmenbedingungen sowohl im Training- als auch Spielbetrieb verschaffen zu können. Wir vom Förderverein freuen uns daher, dass wir mit unserem finanziellen Beitrag einen Teil für die zielgerechte Jugendförderung beisteuern dürfen.“

 

Albert Welter verdeutlichte daraufhin noch einmal, welchen Stellenwert der Förderverein für die Handballabteilung hat: „Der Förderverein ist bereits seit mehreren Jahren ein unverzichtbarer Partner der Handballabteilung – und das nicht nur in finanzieller Hinsicht! Für weitere anstehende Aktivitäten der Jugend, wie z.B. das Herbstcamp als auch das geplante Pfingstzeltlager wurde uns auch schon bereits im Vorfeld sowohl personelle als auch finanzielle Unterstützung in Aussicht gestellt. Zudem wird auch die „Umstädter Ballschule“ durch den Förderverein unterstützt. Hierfür möchten wir uns aus Sicht der Handballabteilung bedanken und sind froh, einen so verlässlichen Partner an unserer Seite vorzufinden.“

 

An dieser Stelle möchte sich der Förderverein Groß-Umstädter Handball e.V. bei seinen derzeit ca. 60 Mitgliedern bedanken, die das Gesamtprojekt der Handballförderung im Jugendbereich tatkräftig und finanziell unterstützen. Ziel des Fördervereins ist es, die „100er-Marke“ an aktiven Mitgliedern bis zum Ende der Regionalligasaison zu „knacken“, um eine noch solidere Basis im Bereich der Jugendförderung zu schaffen.

 

 

 

Jörg Riecke (1. Vorsitzender des Fördervereins) und Albert Welter (Abteilungsvorsitzender Handball) bei der Übergabe der Spende

 

Foto: Manfred Piccolin

 
 

</span><span></span>

 

Unsere Sponsoren