Dritter Sieg im vierten Spiel

04.11.2007 16:50 Von: Kai Cezanne

Weibl. D-Jugend der JSG gewinnt in Kirchzell 21:25

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – Handball. Weibliche D-Jugend, Bezirksoberliga: TV Kirchzell – JSG 21:25 (11:14). Für das JSG-Team war es der dritte Sieg im vierten Saisonspiel, die Leistung war allerdings alles andere als überzeugend. Viel zu viele individuelle Fehler in der Abwehr ermöglichten Kirchzell immer wieder einfache Tore, dazu kamen im Angriff eine ganze Reihe von Abspielfehlern und überhasteten Aktionen. Erstaunlich ist momentan der eklatante Unterschied zwischen den Leistungen im Training und im Wettkampf. Während im Training konzentriert gearbeitet und fast alles richtig gemacht wird, scheint im Spiel all das vergessen zu sein. Dazu blieben einige der erfahreneren Spielerinnen weit unter ihren Möglichkeiten. Allerdings musste das JSG-Team auf seine zuletzt sehr starke Torhüterin verzichten. Sarah Abdi fällt leider mit einer Sprunggelenksverletzung bis zum Jahresende aus, wurde jedoch von Greta Doberstein (erste Halbzeit) und Nina Böhm (zweite Halbzeit) gut vertreten. Für die Tore sorgten diesmal Britta Schneider (10), Fabienne Cezanne (5), Vicky Keil (4), Sarina Kemper (3), Greta Doberstein (2) und Hanne Klement (1). Außerdem spielten für die JSG Anna Trautmann, Lea Dörr-Uebler, Imke Borger-Waegt, Lara Pilz, Nina Böhm und Shawnee Thierolf. Am kommenden Samstag, 10. November, steht die Partie gegen die HSG Erbach/Dorf-Erbach an (Anpfiff um 12.30 Uhr in der Ernst-Reuter-Schule). Gegen Erbach ist ein Sieg Pflicht, in den Wochen darauf geht es dann gegen die absoluten Topmannschaften der Bezirksoberliga.

Unsere Sponsoren