Beim Tabellendritten gewinnt die weibl. Jugens D1 mit 18:28

06.02.2007 05:00 Von: Thomas Schwalbe/pico

Weibl D 2 spielt 16:16 in Kirchzell

Weibliche D1-Jugend
D1 siegt beim Tabellendritten
JSG Wallstadt – wD1 18:28 (9:13)
Bis zum 7:6 nach 15 Minuten konnten die Wallstädter Mädchen mithalten. Danach setzte sich die bessere Kondition durch.
In der D1 spielten: Böhm Maria, Cezanne Fabienne, Feldmann Nadine, Gareis Marisa 7, Keil Victoria 4, Kemper Sarina , Messaoudi Lina 1, Schwalbe Ronja 17, Thierolf Shawnee, Zeißig Melina
TV Kirchzell - wD2 16:16 (7:7)
Kirchzell spielte wohl eine andere Hallensport. In den Arm greifen und mit 2 Händen umreissen gehörten zum Handwerkszeug der Kirchzeller Mädchen.
Die nächsten Spiele:
wD1 am 11.02 um 13.30 Uhr in der Heinrich-Klein-Halle gegen JSG Groß-Bieberau/Modau

Unsere Sponsoren