Ballschule-Kinder feiern auf dem Gruberhof

22.07.2008 11:04 Von: Jörg Riecke

Letzte Übungsstunde vor den großen Ferien war etwas Besonderes

Ballschule Groß-Umstadt

 

Letzte Übungsstunde der Ballschule Groß-Umstadt vor den großen Ferien bei strahlendem Sonnenschein auf dem Gruberhof

 

Um alle Kinder und Eltern der Ballschule Groß-Umstadt zu einer Aktion zusammen zu bringen und damit das Gefühl der Gemeinsamkeit zu stärken, hatten sich die Übungsleiter noch etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

 

Bei strahlendem Sonnenschein konnte Thomas Kade, der sportliche Leiter der Ballschule Groß-Umstadt, über sechzig gut gelaunte Kindergartenkinder mit ihren Eltern zur letzten Übungsstunde vor den großen Ferien begrüßen.

Alle Kinder zwischen drei und sechs Jahren erlebten einen vielseitigen und spannenden Nachmittag. Während die Eltern sichtlich die sommerlichen Temperaturen genossen, versuchten die jungen Ballkünstler beim Eierlaufen, Sackhüpfen, Fahrradparcour, Seilziehen, Stelzenlaufen und viele andere Spielstationen ihre Schnelligkeit und Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Auch etwas skurile Sportarten, wie Kuhmelken, Trampolinspringen, und Hula-Hoop waren im Bewegungsangebot inbegriffen.

Der Höhepunkt der Veranstaltung bildete allerdings die Verteilung der begehrten goldenen Medaillen der Ballschule Groß-Umstadt mit entsprechendem Name versehen. Ein kleines Dankeschön der Übungsleiter an die Kinder für die regelmäßige Teilnahme an den Übungsstunden der letzten Wochen und Monaten.

 

„Auf spielerische Weise sollen den Kindern die Grundlagen verschiedener Ballsportarten vermittelt werden“, betonte der sportliche Leiter der Ballschule Groß-Umstadt Thomas Kade in seiner Abschlussrede. „Oft schreckt der Leistungswettbewerb, der im Vereinsport eine große Rolle spielt viele Kinder ab“ Um auch diese Kinder zum Sport zu bringen, werden in den Kursen der Ballschule keine speziellen Sportarten praktiziert, sondern eigens entwickelte Ballsportspiele, die ohne Leistungsdruck taktische Basiskompetenzen vermitteln sollen, die Grundlagen aller Ballsportarten sind. „Mit dem Angebot wollen wir sowohl den Breiten- als auch den Leistungssport ausbauen. Wir können so eine Basis für unseren eigenen Nachwuchs schaffen. Bestimmt lassen sich in den Kursen auch individuelle Talente der Kinder entdecken, die sich später in den speziellen Ballsportarten im Verein weiterentwickeln können, ergänzte Kade.

 

Beendet wurde die gelungene Veranstaltung mit der Verteilung der Brezeln und Caprisonnen an alle Kinder.

 

Jörg Riecke, TV Groß-Umstadt

 

                              

 

 

 

 

 
 

</span></span><span> </span>

 

Unsere Sponsoren