Auswärtserfolg der männlichen B-Jugend in der Bezirksoberliga

26.11.2017 09:29 Von: Swen Arnold

TuSpo Obernburg - JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 25:36 (11:19)

TuSpo Obernburg - JSG Groß-Umstadt/Habitzheim          25:36     (11:19)

Auswärtserfolg der männlichen B-Jugend in der Bezirksoberliga

Mit einem ausgeglichenen Punktekonto ging die männliche B-Jugend der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim am vergangenen Sonntag bei der TuSpo Obernburg auf Torejagd.
Der Kader der JSG war durch krankheitsbedingte Absagen etwas geschmälert, deshalb ging die Mannschaft mit gemischten Gefühlen in die fünfte Partie der Saison. Obernburg war mit kleinen, wendigen Spielern und schnellem Spiel bisher eine Unbekannte für das Trainergespann Bernd Hax und Sven Arnold. Aus einer defensiven Abwehr heraus konnte die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim aber ihre körperlichen Vorteile gut zur Geltung bringen. Der Beginn verlief bis zum 4:4 ausgeglichen, erst danach erarbeitete sich die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim Vorteile und führte mit 6:9 und 9:12. Die offensive Obernburger Abwehr konnte mit laufender Spielzeit die Angreifer der JSG immer seltener halten. Zur Pause gab es bereits einen deutlichen 11:19 Vorsprung für die JSG.
Die zweite Hälfte blieb rasant, keine der beiden Mannschaften wollte nachgeben, jeder kämpfte bis zum Schluss. Das bessere Ende hatte die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim für sich, die keine Schwäche mehr zeigte und am Ende verdient mit 25:36 gewann. Alle Spieler können mit ihrer Leistung absolut zufrieden sein, die vielen gelungenen Aktionen in Abwehr und Angriff sollen als Grundstein für die nächste Partie am 26.11. gegen die JSG Odenwald dienen.
JSG Umstadt/Habitzheim: Jonas Schliebs (Tor), Paul Münch (6), Moritz Arnold, Paul Schmalgold (8), Theo Ludwig (1), Simon von Kymmel (4), Duncan Andelics (4), Philip Knöll (1), David Wucherpfennig (12/2), Janno Günther.
 

Unsere Sponsoren