Auf dem Weg zur Bezirksoberliga

03.06.2007 06:00 Von: Kai Cesanne - pico

18:28-Erfolg im Qualifikationsspiel der weibl. Jugend D beim TV Wenigumstadt

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim

 

Handball. Weibliche D-Jugend, Bezirksoberliga-Qualifikation:

TV Wenigumstadt – JSG 18:28 (4:12). Dem JSG-Team genügte eine mäßige Leistung, um im vierten Spiel den dritten Sieg einzufahren und sich damit die Qualifikation für die Bezirksoberliga zu sichern. Allerdings konnte die Mannschaft nur in der ersten Halbzeit in der Abwehr überzeugen, nach dem Seitenwechsel zeigten sich bei einigen Spielerinnen deutlich Schwächen, die Wenigumstadt immer wieder zu einfachen Toren nutzte. Fehlender Einsatz und fehlende Laufbereitschaft schlichen sich im Laufe des einseitigen Spiels auch im Angriff ein, so dass ein deutlich höherer Sieg vergeben wurde. Im Tor überzeugte in der ersten Halbzeit Sarah Abdi mit einer guten Leistung, nach der Pause übernahm Nadine Feldmann den Job zwischen den Pfosten. Die treffsichersten Werferinnen der JSG waren Vicky Keil (9), Fabienne Cezanne und Britta Schneider (je 7), die weiteren Tore erzielten Greta Doberstein (2), Nadine Feldmann, Sarah Abdi und Sarina Kemper. Außerdem spielten Nina Böhm, Venera Zequraj, Lea Dörr-Uebler, Lara Pilz und Shawnee Thierolf für die JSG. Im letzten Qualifikationsspiel muss die weibliche D-Jugend am Samstag, dem 16. Juni, gegen die JSG Obernburg/Erlenbach antreten. Anpfiff ist um 14.30 Uhr in der Heinrich-Klein-Halle, alles andere als ein weiterer Sieg wäre eine echte Überraschung.

Unsere Sponsoren