A-Jugend meldet sich eindrucksvoll zurück

09.12.2008 04:14 Von: Tim Maurer

Gegen den Tabellenletzten aus Groß-Zimmern konnte die JSG ihren zweiten Saisonsieg einfahren

A-Jugend meldet sich eindrucksvoll zurück

 

Am vergangenen Wochenende begann die männliche A-Jugend der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim ihren Spieltag erst am späten Sonntag Nachmittag, nach einer gelungen Weihnachtsfeier am Vortag. Gegen den Tabellenletzten aus Groß-Zimmern konnte die JSG ihren zweiten Saisonsieg einfahren.

 

Die Vorgabe des Trainers war ein Sieg und nichts anderes. Direkt nach Anpfiff begannen die jungen Männer aus Groß-Umstadt in der Abwehr gute Stimmung zu machen und zeigten ihren Kontrahenten, dass sie heute kein leichtes Spiel haben würden. Im Angriff begann die A-Jugend ebenso souverän wie in der Abwehr. Von Anfang an spielten sie ihre Chancen klar heraus und ging so verdient in Führung.

 

Während man in der Abwehr zu alter Stärke fand, schien man den TV Groß-Zimmern im Angriff förmlich zu überrollen. Erst in der sechsten Spielminute, beim Spielstand von 7:0 gelang den Zimmernern der erste Treffer. Bis zum Ende der ersten Halbzeit erspielte sich die Mannschaft von Trainer Tim Maurer einen Vorsprung von zehn Toren und ging mit 20:10 in die Pause.

 

Mit Beginn der zweiten Halbzeit war auch die Groß-Umstädter Mannschaft wieder voll da und baute ihre Führung schnell auf 15 Tore aus. Auf diesem Abstand konnten sie die Mannschaft aus Groß-Zimmern auch bis kurz vorm Schluss halten, doch dann kämpften sich die Gäste noch einmal auf neun Tore heran. Als die zwischenzeitlich sehr locker spielenden A-Jugendlichen allerdings die letzte Gegenwehr des schon besiegt geglaubten Gegners spürten, zogen sie noch einmal an und gewann das Spiel deutlich mit 16 Toren Differenz (42:26).

 

Mannschaftsaufstellung JSG (Tore):

Mickler, Bock; Börner (5), Pfuhl (5), Henseler (9), S. Gabele (1), N. Gabele (1), Hartleif (13), Renken (3), Karn (2), Storck (3) und Müth.

 

Marius Henseler

Unsere Sponsoren