8:20-Kantersieg beim TV Fränkisch-Crumach

04.03.2007 04:43 Von: Kai Cezanne

Die weibl. E-Jugend der JSG gewinnt überlegen

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – Handball.

Weibliche E-Jugend, Bezirksliga:

TV Fränkisch-Crumbach – JSG 8:20 (5:10).

Ohne Mühe nahm das JSG-Team die Hürde Fränkisch-Crumbach und zeigte dabei vor allem eine sehr konzentrierte Abwehrleistung. Alle Spielerinnen deckten konzentriert und ließen ihren Gegnerinnen kaum Platz sich zu entfalten, zudem wehrte Nina Böhm im ersten Durchgang gleich zwei Siebenmeter ab. Nach der Pause übernahm Annika Wolf den Job im Tor und hatte dank der starken Defensivleistung ihrer Vorderleute kaum etwas zu tun. Besonders erfreulich ist, dass mittlerweile fast alle JSG-Spielerinnen in der Lage sind den Ball zu erobern, ohne dabei regelwidrig einzugreifen. Im Angriff war Fabienne Cezanne mit zehn Toren am treffsichersten, Greta Doberstein war sechs Mal erfolgreich. Die weiteren Tore erzielten Anna Trautmann (2), Rebecca Amend und Lena Schütz (je 1). Außerdem spielte Friederike Börner für die JSG. Am kommenden Sonntag, dem 11. März, steht im vorletzten Saisonspiel die Partie gegen die JSG Groß-Bieberau/Modau an, Anpfiff ist um 13 Uhr in der Heinrich-Klein-Halle.

Unsere Sponsoren