15 :15 - ein spannendes Unentschieden

29.11.2015 14:10 Von: Heike Voltz & Pico

Urberach/Ober-Roden war ein gleichwertiger Partner

15:15 –ein spannendes Unentschieden
Am Samstag  hatte die   E2-Jugendmannschaft  der JSG Groß-Umstadt/ Habitzheim die JSG  Urberach/Ober-Roden zu Gast. Obwohl die Gäste zuerst mit 0:2 in Führung gingen, dauerte es nicht lange, bis die JSG den Anschlusstreffer und den Ausgleich zum 2:2 erzielte und in der 8. Minute endlich in Führung ging. Großen Anteil hatte daran Jonas Appel, der die starken Würfe des Gegners gut parierte. Bis zur Halbzeitpause erspielten sich  die Jungs  dann  die Führung zum 8:5.
Nach der Halbzeitpause jedoch kamen die Gäste immer näher heran. Da nun die Abwehr umgestellt wurde,  wusste der ei n oder andere Spieler nicht so recht, wen er zu verteidigen hatte. Trotz kämpferischen Einsatzes stand es dann in der 24. Min 8:8. Dies nahm das Trainerteam zum Anlass Timeout zu nehmen, um das Ruder nicht ganz  aus der Hand zu geben. Mit Toren von Jan, Colin und Niklas lag die JSG immer 1-2 Tore vorn, dennoch erkämpften sich die Gegner dann wieder die Führung (12:13).Noch  spannender wurde es in der 42. Minute, als ein Spieler der gegnerischen Mannschaft foulte und die gelbe Karte  sah.  Obwohl   der anschließende Strafstoß  verschossen wurde, gingen  die Jungs von der JSG kurz vor Schluss doch wieder in Führung (15:14). Schade, dass Urberach/Ober-Roden dann doch noch zum 15:15 ausglich. Eine durchaus spannende Partie, die der Schiedsrichter das gesamte Spiel über souverän leitete.
Es spielten: Jonas Appel (Tor), Ibrahim Deniz, Lennart Voltz, Finn Zeißler, Jan Schwinn, Max Schwab, Lennart Eidmann, Colin Langner, Marlon Tinz, Kai Siepmann, Niklas Klein, Philip Pfuhl

Unsere Sponsoren