13:7-Niederlage der weibl. Jugend E

25.02.2007 20:07 Von: Kai Cezanne

Klare Niederlage in Erbach

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – Handball.

Weibliche D2-Jugend, Bezirksliga:

HSG Erbach/Dorf-Erbach – JSG 13:7 (8:5).

In einer Partie auf mäßigem Niveau hatte das JSG-Team keine Chance und musste eine verdiente Niederlage hinnehmen. Bestnoten verdienten sich lediglich Sarah Abdi und die E-Jugendliche Fabienne Cezanne, die sich den Job zwischen den Pfosten teilten und jeweils eine starke Vorstellung boten. In der Abwehr wurde dagegen bis auf wenige Ausnahmen viel zu nachlässig agiert und den Gegenspielerinnen zu viele Freiräume gewährt, die diese auch nutzten. Entschieden wurde die Begegnung aber durch ein sehr schwaches Angriffspiel. Die ballführende Spielerin wurde immer wieder alleine gelassen, nur ganz selten bot sich eine Mitspielerin zum Abspielen an. Fast alle JSG-Akteurinnen standen mehr oder weniger regungslos im Neunmeterraum, so dass ein Zusammenspiel überhaupt nicht möglich war. Die Tore für die JSG Groß-Umstadt erzielten Lea Dörr-Uebler, Lisa Ritter (je 2), Shawnee Thierolf sowie die beiden E-Jugend-Spielerinnen Nina Böhm und Fabienne Cezanne. Außerdem spielten Jasmin Hax, Nela Zequiraj, Nicole Petrovic und Lara Pilz. Am kommenden Sonntag, dem 4. März, steht das Heimspiel gegen die HSG Sulzbach/Leidersbach 2auf dem Programm, Anpfiff ist um 14 Uhr in der Heinrich-Klein-Halle.

Unsere Sponsoren