TVG II entführt Punkt aus Kahler Waldseehalle

02.03.2015 12:06 Von: Jan Theiss

Kahl - TVG II = 27:27

Spielberichte, Bezirksoberliga Odenwald/Spessart
HSG Kahl/Kleinostheim II - TV Groß-Umstadt II  12:16 (27:27)


TV Groß-Umstadt II entführt Punkt aus Kahler Waldseehalle

Die zweite Mannschaft des TV Groß-Umstadt erkämpft ein Unentschieden gegen den ungeschlagenen Klassenprimus aus Kahl.

Die erste Hälfte war von zwei starken Phasen des TVG geprägt, in den ersten 10 min konnte man sich bis zum 3:6 absetzen. Aus einer stabilen Abwehr heraus konnte der TVG immer wieder zu Erfolgen aus der zweiten Welle kommen. Als die Weininsulaner in der 20. Minute das Tempo nochmal erhöhten, ging man letzten Endes mit 12:16 in Front. Besonders der 18jährige Jonathan Höß im TVG-Tor brachte die HSG-Angreifer zum Verzweifeln.

Junge Garde besteht Feuertaufe und übernimmt Verantwortung

Die zweite Hälfte begann mit einer kurzen Drangphase der Gastgeber, doch die Mannschaft von Spielertrainer Kütemeier nahm den Kampf an und konnte das Spiel weiter offen halten.
Mit 19 Toren waren David Pfuhl, Moritz Göbel und Lorenz Schevardo Garanten für den Erfolg. Kurz sorgte die Rote Karte gegen Kreisläufer Marc Grimm für Unruhe. Nach einem unsanften Annäherungsversuch seines Gegenspielers, ließ er sich zu einer unüberlegten Äußerung hinreißen. Nach der Niederlage gegen Bachgau ist der TVG II jetzt wieder im Soll – erfreulich ist, dass die Mannschaft trotz des Fehlens von Messaoudi, Wolf und Häfner eine solche Leistung abrufen konnte.

TV Groß-Umstadt II: Conrad (Tor), Höß (Tor) – Börner, Pfuhl (6), Göbel (5), Weber (2), Siebenschuh (1), Schevardo (8/5), Stoffel (2), Kütemeier (4), Keil, Grimm (3)

Schiedsrichter:     
Zeitstrafen:        2:9
Siebenmeter:    8/4:6/5

Vorschau: In der nächsten Woche trifft der TVG II auf den TV Bürgstadt – Sonntag 08.03. 18:00 Uhr Heinrich-Klein-Halle Groß-Umstadt

Unsere Sponsoren