TV Groß-Umstadt 2 unterliegt der MSG Groß-Zimmern/Dieburg in der zweiten Halbzeit

03.11.2014 13:14 Von: Jan Theiß & pico

TV Groß-Umstadt II – MSG Gross-Zimmern/Dieburg 26:29 (11:11)

Spielberichte, Bezirksoberliga Odenwald/Spessart
TV Groß-Umstadt II – MSG Gross-Zimmern/Dieburg  26:29 (11:11)


TV Groß-Umstadt 2 unterliegt der MSG Groß-Zimmern/Dieburg in der zweiten Halbzeit
 
Die zweite Mannschaft des TV Groß-Umstadt unterliegt im zweiten Heimspiel der Saison der MSG Groß-Zimmern/Dieburg aufgrund  einer Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit.

Dabei hatte die Mannschaft von Patrick Kütemeier so stark begonnen und mit 9:4 geführt. Nach einer Auszeit von Gästetrainer Thomas Müller verlor der TVG seine Linie. Mit dem 11:11 zur Halbzeit konnten beide Mannschaften zu diesem Zeitpunkt zufrieden sein.

Kontinuierlich konnte der TVG den Vorsprung des HSG reduzieren. Besonders überzeugte Moritz Göbel in der Abwehr, mit seiner engagierten Abwehrarbeit konnte er seine Nebenmänner immer wieder mitreißen.

TVG II wacht zu spät auf

Nach der Halbzeit behielt die MSG das Heft in der Hand und kam über Tempospiel immer wieder zu einfachen Toren. Bis zum Spielstand von 17:22 hatte der TVG II kein Rezept gefunden, um die MSG zu stoppen.
Nach einigen Umstellungen konnte man dann doch kontinuierlich  den Vorsprung des MSG reduzieren. Ab dem 22:24 war es dann ein offener Schlagabtausch zwischen den beiden Mannschaften – mit dem besseren Ende für die MSG Groß-Zimmern/Dieburg. Auf die starke Leistung zu Beginn und am Ende kann man beim TVG aufbauen.


TV Groß-Umstadt II - TV Bürgstadt  26:29 (11:11)
TV Groß-Umstadt II: Conrad (Tor), Höß (Tor) – Börner (2), Pfuhl (2), Göbel (3) Kütemeier (1), Grimm (6), Storck, Schevado, Häfner (7/6), Weber (3), Wolf (2), von Kymmel

Schiedsrichter:     Kerth/Obermitter
Zeitstrafen:        6:4
Siebenmeter:    8/6:2/2

Vorschau:

Unsere Sponsoren