Sonntagsfahrt der "Ersten" in die Pfalz

18.04.2008 14:17 Von: Tim Maurer & pico

Am Sonntag (20.4.) zum abstiegsbedrohten TV Offenbach

Sonntagsfahrt in die Pfalz

 

Auf alles andere als eine gemütliche Sonntagsfahrt kann sich die Mannschaft von Trainer Ralf Ludwig am kommenden Wochenende einstellen. Am Sonntag (20.) geht es zum abstiegsbedrohten TV Of-fenbach in die Pfalz.

 

Schon im Hinspiel in eigener Halle zeichnete sich beim glücklichen 31:30-Erfolg der Umstädter Mannschaft ab, dass in dem TV Offenbach viel Potenzial steckt. Aus den letzten acht Spielen konnte man lediglich vier Punkte holen und rutschte damit in die Abstiegsregion. Zwar ist der Zug zum Klassenerhalt noch nicht abgefahren, aber es bedarf eines baldigen Lebenszeichens, sollten die Of-fenbacher den Verbleib in der Regionalliga schaffen wollen.

 

Zudem geht es für die Mannschaft von Trainer Frank Schindler im Restprogramm der Saison, mit Ausnahme des VTZ Saarpfalz, gegen ebenfalls abstiegsbedrohte Mannschaften. In diesen umkämpf-ten Partien wird es die Mannschaft aus der Pfalz alles andere als leicht haben.

 

Der TV Groß-Umstadt ist vorgewarnt und nimmt deshalb die Auswärtsfahrt zum TVO nicht auf die leichte Schulter, auch wenn der Klassenerhalt bereits gesichert ist und es nur noch um die berühmte „goldene Ananas“ geht.

 

„Wir sind immer noch motiviert; die Leistung am letzten Wochenende hat uns viel Kraft und Zuver-sicht für die noch anstehenden Spiele gegeben“, so der Sportliche Leiter Holger Zindt, „klar sind Spiele gegen bedrohte Mannschaften undankbare Aufgaben, wir wollen trotzdem versuchen uns ge-gen den TV Offenbach von unserer besten Seite zu zeigen.“

 

Tim Maurer, Presse TV Groß-Umstadt

 

Unsere Sponsoren