Nächste Bewährungsprobe gegen Tabellennachbarn Gelnhausen

16.10.2007 09:50 Von: Tim Maurer & Manfred Picolin

Ex-Bundesligist TV Gelnhausen am Sonntag (21.10.) um 18 Uhr in der HKH

Nächste Bewährungsprobe gegen Tabellennachbarn Gelnhausen

 

Spätestens nach dem Erfolg in Pohlheim müssten auch die letzten Odenwälder Mitbürger auf die Leistungen der jungen Handballmannschaft aus Groß-Umstadt auf-merksam geworden sein. Nach dem sensationellen Sieg in der Vorwoche gegen Regionalliga-Mitfavorit HG Saarlouis, konnte die Truppe um Trainer Ralf Ludwig auch das Auswärtsspiel in Pohlheim gewinnen und steht nun nach sechs Spieltagen verdientermaßen auf einem guten neunten Platz in der Regionalliga Südwest.

 

Am nächsten Sonntag kommt mit dem TV Gelnhausen ein Gegner, der momentan zwar „lediglich“ auf dem elften Tabellenrang liegt, jedoch keinesfalls zu unterschätzen ist. Nach dem Abstieg aus der zweiten Handball-Bundesliga in der vergangenen Saison, übernahm Louis Rack, der bis dahin Co-Trainer beim Bundesligisten TV Großwallstadt war, das Amt des Trainers. Zusammen hatte man sich viel vorgenommen, um das Team zurück in die zweithöchste Spielklasse Deutschlands zu führen.

 

Allerdings läuft es für den TV Gelnhausen momentan alles andere als „rund“. Nachdem man die ersten Auswärtsspiele in Irmenach und Pohlheim gewinnen konnte, musste man sich beim Heimspiel der HG Saarlouis geschlagen geben. Zuletzt setzte es dann eine bittere Niederlage in Mühlheim-Kärlich beim bis zu diesem Zeitpunkt Tabellenletzten. In der heimischen Presse war sogar von einem „kollektiven Zusammenbruch“ zu lesen. Bei den Jungs von Trainer Louis Rack ist am kommenden Wochenende demnach Wiedergutmachung angesagt und an der nötigen Motivation dürfte es dabei nicht fehlen.

 

Die Umstädter Mannschaft wurde jedoch von Trainer Ralf Ludwig gut vorbereitet und geht nach den letzten Erfolgen mit dem nötigen Selbstbewusstsein in das Spiel gegen Gelnhausen. „Auch nach dem guten Spiel in Pohlheim müssen wir immer wieder daran denken, dass es für uns dieses Jahr trotzdem weiterhin gegen den Abstieg geht und wir uns deshalb auf die wichtigen Spiele gegen vergleichbare Gegner konzentrieren müssen“, versucht der Sportliche Leiter Holger Zindt die Euphorie in Grenzen zu halten, „und so ein Spiel steht uns am Sonntag bevor!“

 

Spannung dürfte demnach mehr als genug geboten sein. Außerdem wird TVG-Partner PNEUMOBIL als Spieltagssponsor mit einem Infostand vor Ort sein und für alle Zuschauer eine Überraschung bereit halten.

 

Spielbeginn ist am kommenden Samstag um 18 Uhr in der Heinrich-Klein-Halle in Groß-Umstadt. Das Team des TVG lädt alle Fans herzlich ein, die junge Mannschaft aus Umstadt bei dieser spannenden Partie zu unterstützen und hoffentlich zum nächsten Erfolg zu „tragen“, damit das Projekt Regionalliga 2008/09 so schnell wie möglich realisiert werden kann.

 

Tim Maurer, Presse TV Groß-Umstadt

 

Unsere Sponsoren