MSG Umstadt/Habitzheim 4 – Bezirksliga B

25.10.2017 09:43 Von: Sven Armold & Manfred Picolin

TG Hörstein - MSG Umstadt/Habitzheim IV 21:24 (9:14)

MSG Umstadt/Habitzheim 4 – Bezirksliga B

22.10.17               TG Hörstein - MSG Umstadt/Habitzheim IV          21:24     (9:14)

Ein hartes Stück Arbeit wartete am vergangenen Sonntag auf die MSG Umstadt/Habitzheim IV bei der bisher ungeschlagenen TG Hörstein.
Die Gastgeber waren als Absteiger der BL A durch die Bank mit jungen, schnellen Spielern besetzt wie es sich für eine erste Mannschaft gehört. Dass sich die Routiniers der MSG 4 nicht am Rauf-und-Runter-Gerenne beteiligen wollten, war schon früh die Marschroute in diesem Spiel. Nach einer Anlaufphase und einem Rückstand von 6:2 waren alle Spieler bei der Sache und konnten die meisten eigenen Angriffe mit Torerfolg abschließen, so wurden gegnerische Tempogegenstöße konsequent verhindert. Dazu stand die Abwehr sicher, aus dem Positionsangriff konnte die MSG 4 dem Druck der Hörsteiner gut widerstehen. Das Spiel war bereits beim Pausenstand von 9:14 erfolgreich gedreht.
Einige Zeitstrafen, zwei daraus resultierende rote Karten bei Umstadt/Habitzheim und eine offene Manndeckung durch die Gastgeber machten das Spiel gegen Ende der zweiten Hälfte noch einmal etwas spannend. Der Vorsprung wurde aber clever gehalten und näher als zwei Tore kam Hörstein nicht mehr heran. Glanzstück dieser Partie war sicher die Abwehr um Umstadts Torwart Sven Arnold, der außerdem fünf der elf Hörsteiner Strafwürfe abwehren konnte.
Jetzt folgt mit Heimspielen am 29. und 31.10. noch eine englische Woche.

Es spielten: Sven Arnold (Tor), Per Brauneck (3), Manuel Bürger, Dominik Diehl, Steffen Frankenberg (2), Bernd Hax (5), Alex Mohr, Peter Niepoth (1), Christian Ratz (2), Jan Theiß (1), Peter Wörner (4), Holger Zindt (6/3)

 
mit freundlichem Gruß
Sven

Unsere Sponsoren