Groß-Umstadt will Punktekonto ausgleichen

03.12.2015 14:11 Von: Michael Blechschmitt & pico

Eintracht Baunatal - TV Groß-Umstadt am Samstag - 5.12.

GSV Eintracht Baunatal - TV Groß-Umstadt

Groß-Umstadt will Punktekonto ausgleichen

Der 8. Tabellenplatz, den der TVG nach 13 Spieltagen einnimmt ist hervorragend, aber die scheinbar sichere Platzierung trügt. Denn mit 12:14 Punkten und einigen unnötigen Niederlagen gegen vermeintlich direkte Konkurrenten (in der Tabelle zählt der direkte Vergleich) ist dies absolut kein Ruhepolster und sollte die Mannschaft dazu motivieren in Baunatal resolut auf Punktejagd zu gehen. Der Abstand zum Platz der Abstiegsrelegation beträgt nämlich gerade einmal 3 Punkte und dieser Abstand sollte aus der Sicht des TVG vergrößert werden.

Das sagt sich natürlich leicht, immerhin tritt der TVG bei einem Zweitligaabsteiger an, der allerdings einen gehörigen Aderlass hinnehmen musste und auch finanziell in Schieflage geriet. Da muss mal wieder alles stimmen und eine Leistung wie bei den Auswärtssiegen in Bad Neustadt oder Nieder-Roden abgerufen werden. Dann kann der TVG auch in Baunatal punkten und endlich beweisen, dass er seine mögliche Leistung auch beständig bringen kann.

TVG Teammanager Michael Blechschmitt: „Es ist schon merkwürdig: gegen die Spitzenteams der Liga wie Nieder-Roden, Bad Neustadt, Groß-Bieberau und Leipzig, die allesamt vor uns platziert sind, gewinnen wir mit hervorragenden Leistungen und gegen vermeintlich schwächere Teams, die hinter uns stehen, kriegen wir kein Fuß auf den Boden und müssen völlig unnötige Niederlagen einstecken. Das muss sich unbedingt ändern – da müssen wir vehement an unserer Konzentration arbeiten. Das sind alles 4 Punkte Spiele.“

Gespielt wird am Samstag, 05.12.2015 um 19.00 Uhr in der Baunataler Rundsporthalle.

Im neuen Jahr 2016, kann der TV Groß-Umstadt wieder einmal mit einem echten Handball Knaller aufwarten.

Am 31.01.2016 lädt er zu seinem Neujahrsturnier in die Heinrich Klein Halle ein. Das Teilnehmerfeld ist mehr als exklusiv, neben den beiden Drittligisten TV Groß-Umstadt und dem traditionsreichen TV Großwallstadt, haben die Bundesliga Spitzenmannschaften MT Melsungen und die HSG Wetzlar ihre Teilnahme zugesagt. Das Neujahrsturnier wird vom Sportausrüster Outfitter präsentiert.  Wir berichten!

Unsere Sponsoren