Schwer erkämpfter Sieg

23.01.2016 21:03 Von: Michael Blechschmitt & pico

Groß-Umstadt gewinnt 30:25 gegen Fürstenfeldbruck

Fotos: Rene Gerhard & pico

TV Groß-Umstadt - TuS Fürstenfeldbruck

Handball live in Groß-Umstadt

Wer sich am Spiel der deutschen Handball Nationalmannschaft erfreut und auf den Geschmack von spannenden und packenden Handball Spielen gekommen ist, der hat am Samstag, 23.01.2016 um 19.00 Uhr Gelegenheit beim Handball Drittligisten TV Groß-Umstadt das Bundesligaspiel gegen den TuS Fürstenfeldbruck zu sehen.

Ein Duell, das Spannung erwarten lässt, Fürstenfeldbruck will seinen zweiten Tabellenplatz festigen und Groß-Umstadt möchte mit einem Sieg wieder Anschluss an das Tabellenmittelfeld erlangen. Im Hinspiel trennte man sich knapp mit 26:23 für Fürstenfeldbruck, damals musste Groß-Umstadt noch auf seinen Torwart Thomas Bolling verzichten, der dieses Mal dabei sein wird und mit seinem Torwartkollegen Luchien Zwiers zu den stärksten Spielern des TVG zählt. Mit dem Rückhalt der beiden, soll die Stärke des TVG, die schnelle und kompromisslose Abwehr wieder in den Vordergrund treten und Sicherheit geben.

TVG Trainer Tim Beckmann: „Uns erwartet eine Mannschaft, die im Verlauf der Saison für viele Überraschungen gesorgt hat und sich zu Recht dort wieder findet, wo sie aktuell in der Tabelle stehen. Wir haben das Hinspiel in Fürstenfeldbruck knapp verloren. Der Gegner spielt eine offensive Abwehr und gerade hier kommt es darauf an, dass wir uns im freien Spiel ohne Ball viel bewegen und die eins gegen eins Situationen effektiv suchen und nutzen.“

Gespielt wird am Samstag Abend, 23.01.2016 um 19.00 Uhr in der Heinrich Klein Halle, Groß-Umstadt.

Unsere Sponsoren